Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Dialogmuseum

http://dialogmuseum.de/Externer Link

Ein Museum, das keine Sammlung ausstellt; eine Ausstellung, in der es nichts zu sehen gibt; ein Casino, in dem alle gewinnen; ein Restaurant, in dem gegessen wird, was auf den Tisch kommt ... Der Grundstein für ein derartiges Museum wurde in Frankfurt vor rund 18 Jahren gelegt. Damals entwickelte Andreas Heinecke die Idee zu einer Ausstellung, in der es nichts zu sehen, aber dafür um so mehr zu entdecken gab. Heute ist “Dialog im Dunkeln“ ein international erfolgreiches Ausstellungskonzept. Das Konzept des Dialogmuseums in Frankfurt geht mit den unterschiedlichen Ausstellungen noch einen Schritt weiter und betritt absolutes Neuland - sowohl konzeptionell als auch institutionell.

mehr/weniger
Schlagwörter

Museum, Kommunikation, Integration, Blindheit, Sinneswahrnehmung,

Art der Institution Bibliothek / Dokumentation / Museum
Bundesland Hessen
Land Deutschland
Telefon Bookingline 069-90 43 21 44
Telefax 069-90 43 21 90
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Dialog im Dunkeln, Casino for Communication
Zuletzt geändert am 18.10.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)