Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

MINT21-Initiative an Bayerischen Realschulen

http://www.bildunginbayern.de/weiterfuehrende-schule/aktuelle-projekte/mint-21-initiative-an-bayerischen-realschulen.htmlExterner Link

Ziel des Projekts ist die qualitative Verbesserung des MINT-Unterrichts an bayerischen Realschulen. Dabei soll eine signifikante Steigerung des Sch√ľleranteils insgesamt und genderspezifisch (Anteil der M√§dchen) an der Wahlpflichtf√§chergruppe I (mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich) erreicht werden. Gef√∂rdert werden die Realschulen, die in eigener Verantwortung eine nachdr√ľckliche Profilierung im MINT-Bereich vornehmen. Die Projektstruktur erm√∂glicht den Modellschulen die bisherigen Initiativen (aber auch neue Ma√ünahmen) im MINT-Bereich im Unterrichtsablauf zu pr√ľfen, Optimierungen vorzunehmen und auf Zielerreichung zu sichten. Die Vernetzung der Projektschulen mit Unternehmen wird unterst√ľtzt. Insgesamt sollen Sch√ľlerinnen und Sch√ľler fr√ľhzeitig und kontinuierlich f√ľr den MINT-Bereich begeistert werden.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Optimierung der Ausbildungs- und Besch√§ftigungsf√§higkeit von Realschulabsolventinnen und -absolventen durch eine die demografische Entwicklung in Bayern ber√ľcksichtigende MINT-F√∂rderung zur Begegnung des Fachkr√§ftemangels.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bayern, Deutschland, Realschule, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht, Qualitätsentwicklung, Modellprojekt, Projekt, MINT, Modellprogramm,

Titel MINT21-Initiative an Bayerischen Realschulen
Kurztitel MINT21
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Gender Mainstreaming; Qualitätsmanagement, Evaluation; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektträger:
Bayerisches Staatsministerium f√ľr Unterricht und Kultus (StMUK)

Projektförderung:
bayme - Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V., vbm - Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V., Max-Joseph-Str. 5, 80333 M√ľnchen, Tel. (089) 551 78-100, info@baymevbm.de;
vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., Max-Joseph-Str. 5, 80333 M√ľnchen, Tel. (089) 551 78-100, E-Mail: info@vbw-bayern.de;
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V., Max-Joseph-Stra√üe 5, 80333 M√ľnchen, Tel. (089) 514 69-0, E-Mail: bbwev@bbw.de

Projektleitung:
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V., Bayerisches Staatsministerium f√ľr Unterricht und Kultus (StMUK), Andreas Hochholzer, Infanteriestr. 8, 80797 M√ľnchen, Tel. (089) 2186-2254, E-Mail: Andreas.hochholzer@stmukwk.bayern.de
Projektbeginn 01.09.2010
Projektende 31.08.2016
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.bildunginbayern.de/download/MINT_21_Nordbayerische_Nachrichten_06.02.2013_web.pdf
Beteiligte Bundesländer Bayern
Letzte √Ąnderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)