Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

come with(me) - Interessieren - Informieren - Ausprobieren

http://www.bildunginbayern.de/weiterfuehrende-schule/aktuelle-projekte/come-with-me-interessieren-informieren-ausprobieren.htmlExterner Link

Das Projekt f√∂rdert die langfristige Zusammenarbeit zwischen Mittel- bzw. Realschulen und Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie und m√∂chte so zur Sicherung des gewerblich-technischen Fachkr√§ftenachwuchses beitragen. Bei Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern soll in allen Phasen der Berufsorientierung bereits ab der 5. Klasse Interesse f√ľr Technik geweckt und das Bewusstsein f√ľr Chancen und Anforderungen einer Ausbildung in der M+E-Industrie gest√§rkt werden. Durch ein Angebot von direkt umsetzbaren, lehrplanorientierten Unterrichtskonzepten und Stundenbildern unterst√ľtzt das Projekt insbesondere die Zusammenarbeit zwischen Auszubildenden und Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern. Beispielsweise werden Konzepte und Materialien f√ľr Fragestunden zwischen Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern und Azubis oder Unterlagen f√ľr das gemeinsame Erstellen eines Werkst√ľcks angeboten. Die gemeinsamen Aktivit√§ten werden von den Kooperationspartnern in Workshops zu Beginn eines Schuljahres verbindlich vereinbart. Unternehmen k√∂nnen durch die zur Verf√ľgung gestellten Konzepte und Materialien an Schulen noch gezielter √ľber Ausbildungsberufe im M+E-Bereich informieren und nachhaltig f√ľr die Ausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie werben. Sie erhalten durch das Projekt Unterst√ľtzung bei der Auswahl neuer Kooperationspartner an Schulen. Ebenso k√∂nnen bereits bestehende Kooperationen bereichert und die Zusammenarbeit der beiden Partner durch neue Konzepte f√ľr gemeinsame Aktivit√§ten optimiert werden. Auszubildende sammeln erste Erfahrungen, ihr Unternehmen nach au√üen zu pr√§sentieren. Durch den Austausch mit Azubis erhalten Sch√ľlerinnen und Sch√ľler Informationen √ľber die Ausbildung in der M+E-Industrie aus erster Hand und lernen T√§tigkeiten aus M+E-Berufen praxisnah kennen. Sie erhalten so einen realistischen Einblick in Anforderungen und T√§tigkeiten in der M+E-Industrie.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der F√∂rderung der Zusammenarbeit von Schulen und M+E-Unternehmen in Bayern bei der Berufsorientierung von Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Realschule, Mittelschule, Berufsorientierung, Gewerblich-technischer Beruf, Ausbildungsberuf, Metallindustrie, Elektroindustrie, Unternehmen, Kooperation, Modellprojekt, Projekt, Auszubildende, Modellprogramm,

Titel come with(me) - Interessieren - Informieren - Ausprobieren
Kurztitel come with(me)
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
bayme - Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V., vbm - Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V., Max-Joseph-Str. 5, 80333 M√ľnchen, Tel. (089) 551 78-100, info@baymevbm.de

Projektleitung und -durchf√ľhrung:
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V., Wirtschaft im Dialog (WiD), Ina F√∂ckeler, Infanteriestr. 8, 80797 M√ľnchen, Tel. (089) 44108-142, E-Mail: foeckeler.ina@bbw.de
Projektbeginn 01.01.2009
Projektende 31.12.2014
Beteiligte Bundesländer Bayern
Letzte √Ąnderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)