Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Innovatives Lernen in der Automatisierungstechnik

http://www.ila.bbo-tbz-bremen.de/Externer Link

Das Projekt entwickelt und erprobt berufs√ľbergreifende Qualifizierungsbausteine zur Robotik. In enger Zusammenarbeit mit Betrieben werden technologische Inhalte und neue Qualifikationsanforderungen ermittelt. So wird gew√§hrleistet, dass sich die Entwicklung der Module an den mit dem Robotereinsatz verbundenen neuen Arbeitsplatzanforderungen orientiert. Die Qualifizierungsbausteine werden so strukturiert, dass sie flexibel in die unterschiedlichen Ausbildungsg√§nge der Metall- und Elektroberufe integriert werden k√∂nnen. Um den Auszubildenden und ihren Lehrkr√§ften sowie Ausbildenden in Schule und Betrieb einen zeitnahen und bedarfsbezogenen Zugriff zu gew√§hrleisten, stehen die Lerninhalte online als multimediale E-Learning-Module zur Verf√ľgung. Das Projekt wird im Rahmen des Bremer Landesprogramms ¬ďAusbildung und Jugend mit Zukunft¬ď durchgef√ľhrt.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung multimedialer Lernmaterialien im Bereich der Automatisierungstechnik.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bremen, Deutschland, Ausbildung, Qualifizierung, Automatisierungstechnik, Robotik, E-Learning, Multimediales Lernen, Lernmodul, Modellprojekt, Projekt, Modellprogramm,

Titel Innovatives Lernen in der Automatisierungstechnik
Kurztitel ILA
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bremen; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich E-Learning; Modularisierung von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur Projektleitung:
Jörg Metag, Schulverwaltung Bremen, Tel. (0421) 3611 6775, E-Mail: joerg.metag@schulverwaltung.bremen.de;
Elisabeth Rupprecht, Hochschule Bremen, Koordinierungsstelle f√ľr Weiterbildung, Werderstra√üe 73, 28199 Bremen, Tel. (0421) 5905 4183, E-Mail: Elisabeth.Rupprecht@hs-bremen.de

Projektmanagement:
Schulzentrum des Sekundarbereichs II, Technisches Bildungszentrum Mitte, Andreas Friemer und Dieter Hörhold, An der Weserbahn 4, 28195 Bremen, Tel. (0421) 361 52 55, E-Mail: ila@tbz-bremen.de
Projektbeginn 01.04.2009
Projektende 31.03.2012
Beteiligte Bundesländer Bremen
Letzte √Ąnderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)