Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schülerforschungszentrum Nordhessen

http://physikclub.de/Externer Link

Das Schülerforschungszentrum geht auf den vor zehn Jahren gegründeten PhysikClub Kassel zurück. Seit 2002 forschen Schülerinnen und Schüler in Räumen der Albert-Schweitzer-Schule eigenständig an physikalischen und technischen Projekten. Die guten Erfahrungen führten zu dem Wunsch, die Arbeit thematisch auf weitere Naturwissenschaften auszudehnen und in einem eigenen Gebäude unterzubringen, das schließlich im Juni 2012 eröffnet werden konnte. In diversen Teams bearbeiten Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9 eigenständige mindestens einjährige Forschungsprojekte mit Schwerpunkten in Physik, Astrophysik, Geophysik, Chemie, Biologie und Technik, aber auch Informatik und Mathematik. Lehrkräfte, Referendare, Studierende sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler übernehmen die Rolle von Beratern. Daneben können schon Drittklässler am forschenden Lernen im KidsClub teilnehmen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der intensiven Förderung von naturwissenschaftlichen Forschungsaktivitäten von Schülerinnen und Schülern, wobei sowohl eine hohe Breitenwirkung als auch die Förderung besonders begabter Jugendlicher angestrebt wird.

mehr/weniger
Schlagwörter

Kassel, Hessen, Deutschland, Forschendes Lernen, Naturwissenschaften, Physik, Chemie, Biologie, Technik, Mathematik, Informatik, Begabtenförderung, Individuelle Förderung, Schülerlabor,

Titel Schülerforschungszentrum Nordhessen
Kurztitel SFN
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Hessen; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Begabtenförderung; Individuelle Förderung; Selbst gesteuertes Lernen
Organisationsstruktur Projektförderung:
Stadt Kassel, Landkreis Kassel;
Hessisches Kultusministerium;
Ministerium für Wissenschaft und Kunst / Universität Kassel

Projektleitung:
Klaus-Peter Haupt, Tel. (0561) 311116, E-Mail: kphaupt@aol.com
Projektbeginn 30.11.2006
Projektende 01.01.1997
Beteiligte Bundesländer Hessen
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)