Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Qualitätsentwicklung in beruflichen Schulen

[Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.]

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines verbindlich strategisch-operativen Instruments zur Selbststeuerung im Rahmen der gesetzlich eingeräumten erweiterten Autonomie für die beruflichen Schulen. Das an der Balanced Scorecard (BSC) orientierte Steuerungsmodell wird entwickelt, eingesetzt und evaluiert. Das Modell wird den spezifischen gesetzlichen Vorgaben und Aufträgen beruflicher Schulen, deren inneren Strukturen und deren prozessualen Möglichkeiten und Wirkungsstrukturen hinsichtlich Lernen und Entwicklung der Jugendlichen angepasst. Beteiligt sind 13 Berufsschulen in Berlin.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung und Erprobung eines Steuerungsmodells zur Organisations-, Personal- und Unterrichtsentwicklung an beruflichen Schulen Berlins.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Deutschland, Berufsschule, Qualitätsentwicklung, Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Unterrichtsentwicklung, Autonomie, Selbstverantwortung, Eigenverantwortung, Steuerungsmodell, Modellversuch, Projekt, Modellprogramm,

Titel Qualitätsentwicklung in beruflichen Schulen
Kurztitel QEBS
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Berlin; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Eigenverantwortlichkeit von Bildungseinrichtungen
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (ehem. Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung)

Projektleitung:
RKW Berlin-Brandenburg, Annette Möbus, David-Gilly-Straße 1, Im Potsdamer Centrum für Technologie (pct), 14469 Potsdam, Tel. (030) 20 30 84 306, E-Mail: annette.moebus@rkw-bb.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Humboldt Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV, Institut für Erziehungswissenschaften, Abteilung Wirtschaftspädagogik, Geschwister-Scholl-Straße 7, 10117 Berlin-Mitte, Sekretariat: Tel. (030) 2093-4122, E-Mail: van.Buer@rz.hu-berlin.de
Projektbeginn 01.02.2006
Projektende 31.12.2008
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.blbs.de/presse/zeitung/archiv_2009/blbs_0609.pdf
Beteiligte Bundesländer Berlin
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)