Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Buddy-Programm Hamburg

http://web.archive.org/web/20140823231154/http://www.buddy-ev.de/buddy-programm/buddy-programm-bundesweit/hamburg/Externer Link

[Bitte beachten Sie, dass die hier verlinkte Internetadresse/URL des Vorhabens eine Kopie aus dem Internet-Archiv vom 23.08.2014 ist, da die Originalseite nicht mehr zur Verfügung steht.]

Das buddY-Programm ist ein peergroup-orientiertes Bildungsprogramm (Lernen von und mit Gleichaltrigen) mit dem Ziel, soziale Kompetenzen von Schülern zu fördern, die Rolle der Lehrer hin zu lernbegleitenden Coachs zu verändern und Anlässe für Schulentwicklung zu bieten.
In Hamburg wird das buddY-Programm vorerst als Pilotprojekt durchgeführt. Da Hamburg sich in einer umfassenden Schulreform befindet, werden zu Beginn nicht alle Schulen flächendeckend angesprochen. Sechs Ganztagsschulen machen sich auf den Weg, das buddY-Programm als Pilotprojekt für Hamburg zu erproben. Ziel ist es, Partizipation und Demokratieerziehung in den Schulen zu fördern und die bereits bestehenden vielen Ansätze in den Schulen zu einem ganzheitlichen Ansatz des sozialen Lernens zusammenzuführen. Die Erprobungsphase dauert bis Sommer 2011 und wird zeigen, ob sich das buddY-Programm als Präventions- und Partizipationsprojekt für alle Hamburger Schulen bewährt. Eine Bilanzkonferenz am Ende der Pilotphase wird die Ergebnisse reflektieren und das weitere Vorgehen abstimmen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der optimierten Einbindung des sozialen Lernens in Schulprogramm und Schulkultur.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hamburg, Schulprogramm, Schulkultur, Schulleben, Schulalltag, Lernkultur, Lernkonzept, Soziales Engagement, Wertevermittlung, Prävention, Intervention, Peer Group, Peer Group Teaching, Schule, Soziales Lernen, Schüler, Jugendlicher, Kind, Soziale Kompetenz, Sozial,

Titel Buddy-Programm Hamburg
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Organisationsstruktur Projektförderung:
Vodafone Stiftung Deutschland, Düsseldorf

Projektleitung:
EDUCATION Y (ehemals buddY e.V.), Roman R. Rüdiger (Geschäftsführender Vorstand), Benzenbergstr. 2, 40219 Düsseldorf, Tel. (0211) 303291-0, E-Mail: info@education-y.de; Carsten Schülke, Bildungsreferent, Tel. (0211) 303291-15, E-Mail: carsten.schuelke@education-y.de
Projektbeginn 30.11.2009
Projektende 30.11.2010
Beteiligte Bundesländer Hamburg
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)