Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

KOLIBRI-Hessen: Lernortübergreifende Implementation des Lernfeldes Energietechniken für eine nachhaltige Entwicklung in der Handwerksausbildung

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/362/pdf/abschlussbericht_kolibri_projektgruppe.pdfExterner Link

Im Rahmen des Projekts wurden von den beteiligten Bildungseinrichtungen unterschiedliche Lerneinheiten entwickelt und erprobt. Weiterhin wurden Pilotmaßnahmen zur gegenseitigen Qualifizierung der beteiligten Ausbilderinnen und Ausbilder und Lehrerinnen und Lehrer durchgeführt. Die Qualifizierungsmaßnahmen wurden auch für andere interessierte Ausbilderinnen, Ausbilder, Lehrerinnen und Lehrer geöffnet. Hierfür wurde ein übergreifender Ausbilderleitfaden erarbeitet, der die Ausbildungspraktikerinnen und –praktiker bei der Anwendung der Lerneinheiten unterstützt.
Zu den Themen Solarthermie, Photovoltaik, Wärmerückgewinnung im Gebäudebestand, Energieeffiziente Lüftungssysteme und Kraft-Wärme-Kopplung wurden im Rahmen des Projekts Lerneinheiten entwickelt.
Diese Lerneinheiten sollen folgendes leisten:
- Sie erweitern fachliches Grundwissen,
- orientieren sich an Aufgabenstellungen aus der Berufsrealität,
- fördern den Erwerb von Schlüsselqualifikationen (z. B. Kundenorientierung, Teamfähigkeit, eigenständige Arbeitsplanung),
- erweitern die Kenntnisse über Zusammenhänge zwischen den ökologischen, sozialen und ökonomischen Dimensionen der Tätigkeit im Handwerk,
- regen die Kooperation zwischen den Lernorten Berufsschule und Überbetriebliches Ausbildungszentrum an,
- schaffen Grundlagen für eine Integration nachhaltiger Energietechniken im Rahmen der Neuordnung von Berufen,
- sensibilisieren für die Schnittstellen zwischen den Gewerken und
- motivieren zur Weiterqualifizierung in diesem Bereich nach der Ausbildung.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung des Lernfeldes Energietechniken für nachhaltige Entwicklung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lehrer, Ausbilder, Qualifizierung, Lernort, Handwerker, Ausbildung, Lernfeld, Energietechnik, Nachhaltige Entwicklung,

Titel KOLIBRI-Hessen: Lernortübergreifende Implementation des Lernfeldes Energietechniken für eine nachhaltige Entwicklung in der Handwerksausbildung
Kurztitel LENE
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen K 4038
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Hessisches Kultusministerium, Luisenplatz 10, 65185 Wiesbaden, Tel. (0611) 368-0, E-Mail: poststelle@hkm.hessen.de

Projektdurchführung:
Oskar-von-Miller-Schule, Weserstraße 7, 34125 Kassel, Tel. (0561) 97896-30, E-Mail: OvM-Schule-KS@t-online.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Universität Kassel, Fachbereich 15: Maschinenbau, Institut für Thermische Energietechnik, Prof. Wolf Körner, Kurt-Wolters-Str.3, 34109 Kassel
Projektbeginn 01.09.2001
Projektende 31.12.2003
Beteiligte Bundesländer Hessen
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)