Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

SINUS in Hessen

http://web.archive.org/web/20160315173304/http://www.sinus-hessen.de/Externer Link

[Bitte beachten Sie, dass die hier verlinkte Internetadresse/URL des Vorhabens eine Kopie aus dem Internet-Archiv vom 25.03.2016 ist, da die Originalseite nicht mehr zur Verfügung steht.]

Das Länderprojekt setzt die erfolgreiche Arbeit des SINUS- und SINUS-Transfer-Programms in Hessen im Rahmen eines neuen Projekts fort, welches die Kompetenzorientierung im Unterricht, beim Diagnostizieren und Fördern sowie die Implementierung der Bildungsstandards an den Schulen zum Inhalt hat.
Die Fortbildungen für schulische Fachgruppen in Mathematik bzw. in den Naturwissenschaften werden dazu in allen Schulamtsbereichen im Rahmen der regionalen Lehrerfortbildung organisiert.
Mit dem Projekt sollen folgende allgemeine Ziele umgesetzt werden:
- Umsetzung von zentralen Grundsätzen verständnisvollen Lernens und grundlegenden Qualitätsmerkmalen des Unterrichts;
- Ausrichtung des Unterrichts auf die Leitideen bzw. Basiskonzepte der KMK-Bildungsstandards im jeweiligen Fach;
- Kompetenzorientierung beim Unterrichten, Diagnostizieren und Fördern;
- kollegiale Planung, Erprobung und Reflexion von Unterrichtssequenzen und -materialien.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Implementierung von Bildungsstandards im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht und der Optimierung von Lehr- und Lernprozessen in diesen Fächern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Mathematikunterricht, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Bildungsstandards, Lehr-Lern-Prozess, Diagnostik, Kompetenz, Lehrer, Unterrichtsqualität,

Titel SINUS in Hessen
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bremen
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Bildungsstandards, Kompetenzen, Tests; Lehr-/Lernprozesse; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Hessisches Kultusministerium, Luisenplatz 10, 65185 Wiesbaden, Tel. (0611) 368-0, E-Mail: poststelle@hkm.hessen.de

Projektdurchführung:
Hessisches Amt für Lehrerbildung (AfL), Landeskoordination, Stefan Rottmann und Swantje Stein-Hellmann, Stuttgarter Str. 18-24, 60329 Frankfurt am Main, Tel. (069) 38989-261, E-Mail: s.stein@afl.hessen.de und s.rottmann@afl.hessen.de
Christoph Maitzen, AfL, Robert-Koch-Straße 17, 35037 Marburg, Tel. (06421) 616-475, E-Mail: Christoph.Maitzen@afl.hessen.de
Projektbeginn 31.07.2007
Projektende
Beteiligte Bundesländer Hessen
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)