Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

JUNIOR advanced

http://www.junior-programme.deExterner Link

Mit "JUNIOR advanced" bietet die IW JUNIOR gemeinnützige GmbH ein Schülerfirmenprogramm für Schüler ab Klasse 7. Es ist speziell auf die Anforderungen dieser Zielgruppe zugeschnitten, erstreckt sich über ein Schuljahr und unterteilt sich in eine Trainings- und eine Unternehmensphase, so dass alle nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten nach und nach erworben werden. Neben einer beruflichen Orientierung fördert "JUNIOR advanced" auch den Erwerb von Schlüsselqualifikationen wie selbstständiges, selbstverantwortliches Arbeiten und Teamwork.
Wie arbeitet die Finanzabteilung? Wie funktioniert das Rechnungswesen? Welche Rolle spielt das Marketing? Was gilt es bei der Namensgebung zu beachten? Schülern ab Klasse 7 bietet "JUNIOR advanced" den idealen Rahmen, um Schritt für Schritt zu verstehen und zu erleben, wie ein Unternehmen aufgebaut ist, wie die einzelnen Abteilungen zusammenhängen und welche Faktoren für den gemeinsamen Erfolg wichtig sind. Zudem fördert "JUNIOR advanced" den Austausch mit Experten aus Industrie, Handwerk und Handel.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, Berufsorientierung und praktischen Anwendung von Wirtschaftswissen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Wirtschaft, Unternehmensführung, Sekundarstufe I, Schüler, Wirtschaftliches Handeln, Orientierungshilfe, Berufswahl, Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, Teamkompetenz, Förderung,

Titel JUNIOR advanced
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin, Tel. (030) 18615-0, E-Mail: info@bmwi.de
Gesamtmetall - Gesamtverband der metallindustriellen Arbeitgeberverbände e.V., Voßstr. 16, 10117 Berlin, Tel. (030) 55150-0, E-Mail: info@gesamtmetall.de
AXA Konzern AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln, E-Mail: info@axa.de
Deloitte-Stiftung, Rosenheimer Platz 4, 81669 München, Tel. (089) 29036–0, E-Mail: info@deloitte-stiftung.de
Citigroup Deutschland AG, Reuterweg 16, 60323 Frankfurt am Main
Barclaycard Barclays Bank PLC, Gasstraße 4c, 22761 Hamburg

Projektdurchführung:
Institut der deutschen Wirtschaft Köln, JUNIOR gGmbH, Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln, Tel (0221) 4981-707, E-Mail: junior@iwkoeln.de
Projektbeginn 01.04.2007
Projektende 01.01.1997
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.junior-programme.de/fileadmin/user_upload/iw_junior_ggmbh/Dateien_zum_Download/Flyer-JUNIOR/FLY-advanced_Web.pdf
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg; Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein; Thüringen
Letzte Änderung am 19.10.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)