Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekt P

http://www.projekt-p.deExterner Link

Das Projekt sollte zur Diskussion um Teilnahme und Mitwirkung in politischen Prozessen durch Jugendliche anregen.
Dazu wurden in der ersten Projektphase Initiativen vorgestellt und gezeigt, wie vielfältig und bunt die Jugendbeteiligungsszene in Deutschland war. Im weiteren Verlauf wurden die Ergebnisse des Jugendfestivals “Berlin05“ und des Weltjugendtags analysiert, um sie in den Entwicklungsprozess des “Nationalen Aktionsplans für ein kindergerechtes Deutschland 2005-2010“ einzubringen. Die Internetseite des Projekts stellte dabei eine Informations- und Diskussionsplattform für die partizipative Nutzung durch Jugendliche dar.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der Erprobung aktver Jugendbeteiligung in der Politik.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Partizipation, Diskussion, Mitwirkung, Jugendlicher, Entwicklung, Politik, Politischer Prozess, Politische Bildung,

Titel Projekt P
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich AuĂźerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Organisationsstruktur Projektträger:
Bundesministerium fĂĽr Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Alexanderplatz 6, 10178 Berlin, Tel. (01888) 555-0, E-Mail: info@bmfsfjservice.bund.de

ProjektdurchfĂĽhrung:
Bundeszentrale fĂĽr politische Bildung (bpb). Milena Mushak, Adenauerallee 86, 53113 Bonn, Tel. (01888) 515-539, E-Mail: mushak@bpb.de

Projektpartner:
Deutscher Bundesjugendring (DBJR). MĂĽhlendamm 3, 10178 Berlin, Tel. (030) 40040400, E-Mail: info@dbjr.de
Projektbeginn 01.12.2004
Projektende 30.04.2006
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.projekt-p.de
Letzte Ă„nderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)