Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Landesprogramm “jugendnetz-berlin.de“

http://www.jugendnetz-berlin.deExterner Link

Ziel des Landesprogramms ist es, allen Kindern und Jugendlichen den Zugang und kompetenten Umgang mit den neuen Medien zu ermöglichen, Projekte zwischen Jugendarbeit und Schule zu fördern, regionale und überregionale Projekte und Initiativen zu unterstützen und zu vernetzen.
Mit dem Programm wird die landesweite Struktur und die Zusammenarbeit unterschiedlicher Träger und Projekte in der medienpädagogischen Arbeit gefördert. In allen zwölf Berliner Bezirken arbeiten Jugendeinrichtungen als Medienkompetenzzentren und unterstützen und vernetzen die unterschiedlichen Angebote der Schulen, Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen in ihrer aktiven Medienarbeit.
Das Landesprogramm umfasst folgende Programmteile:
- Förderprogramm (Medienkompetenzzentren; Medienprojekte; Kooperationsprojekte; landesweite Projekte);
- Internetportal www.jugendnetz-berlin.de als Informations- und Kommunikationsplattform der Berliner Jugendarbeit;
- medienpädagogische Aus-, Weiter- und Fortbildung über das Berliner Programm “BITS 21 - Bildung, InformationsTechnologie und Service für die Berliner Jugendarbeit“;
- Berliner Medienpreis “MediaMax“;
- Fachveranstaltungen und Events.
Das innovative Potenzial des Programms liegt in der Förderung der Medienbildung in vorschulischer und außerschulischer Bildung von Kindern und Jugendlichen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und Eltern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Medienkompetenz, Medienpädagogik, Elementarbildung, Außerschulische Jugendbildung, Mediennutzung, Berufsorientierung, Kulturelle Bildung, Soziale Kompetenz, Kinderschutz, Jugendschutz, Vernetzung, Jugendarbeit, Schule, Kindertagesstätte, Medienarbeit,

Titel Landesprogramm “jugendnetz-berlin.de“
Kurztitel jugendnetz-berlin.de
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Berlin; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Elementarbereich; Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Medienbildung
Organisationsstruktur Projektorganisation:
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, ehemals Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, Stefan Heinig (Ansprechpartner), Beuthstraße 6-8, 10117 Berlin, Tel. (030) 9026-5539, E-Mail stefan.heinig@senbwf.berlin.de
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, Bernd Gabler (Ansprechpartner), Obentrautstraße 55, 10963 Berlin, Tel. (030) 70728531, E-Mail gabler@jfsb.de
Stiftung Demokratische Jugend, Isgard Walla (Ansprechpartnerin), Grünberger Straße 54, 10245 Berlin, Tel. (030) 2007800; E-Mail i.walla@jugendnetz-berlin.de
Deutsche Kinder und Jugendstiftung (DKJS), Annette Jochem (Ansprechpartnerin), Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin, Tel. (030) 24045130; E-Mail annette.jochem@raa-berlin.de

Projektdurchführung:
Stiftung Demokratische Jugend, Redaktion des Internetportals jugendnetz-berlin.de, Grünberger Strasse 54, 10245 Berlin, Tel. (030) 200789-22, E-Mail: go@jugendnetz-berlin.de
Die Programmleitung liegt bei der Steuerungsgruppe.

Projektmanagement:
Kooperationsvereinbarung und jährliche Vereinbarungen zwischen der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, der Stiftung Demokratische Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.
Jährliche Tagung der Steuerungsgruppe; monatliche Tagung der Koordinierungsgruppe; monatliche Tagung des Beirates zum Landesprogramm den Medienkompetenzzentren der Berliner Bezirken und den landesweiten Projekten.
Projektbeginn 30.11.2000
Projektende 01.01.1997
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-jugend/kinder_und_jugendschutz/bericht_jugendmedienschutz.pdf; http://jugendnetz-berlin.de/ger/start/downloads/jugendnetz_folder.pdf; http://jugendnetz-berlin.de/ger/start/ueber_uns/ueberuns.php?navid=0
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)