Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

QuiSS Baden-Württemberg: Interne und externe Evaluation von Schlüsselqualifikationen

http://www.pedocs.de/volltexte/2010/1547/pdf/abschlussbericht_quiss_projektgruppe_D.pdfExterner Link

Im Rahmen des Modellversuchs wurden geeignete und praxistaugliche Verfahren und Instrumente zur Förderung und Beurteilung von Schlüsselqualifikationen entwickelt.
Ziel war dabei, auf der Basis einer systematischen und strukturierten Beurteilung individuelle Fördermaßnahmen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung abzuleiten. Die Schlüsselqualifikationen Präsentationsfähigkeit, Arbeitsmethodik, Problemlösefähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Selbstständigkeit wurden besonders betrachtet.
Die Schwerpunkte des Modellversuchs lagen auf:
- der Entwicklung von Verfahren und Instrumenten zur Förderung und Einschätzung von Schlüsselqualifikationen;
- der Stärkung der diagnostischen und didaktischen Kompetenzen von Lehrkräften;
- der Intensivierung der Lernentwicklungsbegleitung und -beratung;
- den Erfahrungen mit der Koppelung von interner und externer Evaluation.
Das Verfahren orientierte sich im weitesten Sinne am Konzept des „Assessment Centers“, d.h. es ist universell und punktuell einsetzbar. In einem ersten Durchlauf nahmen exemplarisch vier Realschulen am Projekt teil.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Optimierung der Unterrichtsqualität.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lernentwicklung, Assessment-Center, Unterrichtsqualität, Evaluation, Schlüsselqualifikation, Lehrer, Schüler, Beratung, Diagnostik, Didaktik, Individuelle Förderung, Bewertung, Externe Evaluation, Interne Evaluation,

Titel QuiSS Baden-Württemberg: Interne und externe Evaluation von Schlüsselqualifikationen
Kurztitel ESQ
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen A 6679
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Individuelle Förderung; Qualitätsmanagement, Evaluation; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, Dr. Günter Klein (Projektleitung), Thouretstraße 6 (Postquartier), 70173 Stuttgart, Tel. (0711) 279-2573, E-Mail: poststelle@km.kv.bwl.de

Landeskoordination:
Landesinstitut für Schulentwicklung - Stuttgart (LEU), ehemals Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, Dr. Margrit Wienholz, Rotebühlstraße 131, 70197 Stuttgart, Tel. (0711) 6642-214, E-Mail: margrit.wienholz@ls.kv.bwl.de

Wissenschaftliche Begleitung:
MTO Psychologische Forschung und Beratung GmbH, Dr. Jürgen Ripper (Projektleitung), Schweickhardtstr. 5, 72072 Tübingen, Tel. (07071) 9101-5, E-Mail: info@mto.de
Projektbeginn 01.09.2000
Projektende 31.08.2002
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)