Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fokus Hauptschule

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Ziel des Projekts ist es, die Rolle der Hauptschulen im Bildungssystem durch einen neuen konzeptionellen Ansatz zu verbessern.
Anders als die Hauptschulen bisher sind Fokus-Hauptschulen sprengelübergreifend. Sie stehen Schülern aus dem gesamten Gebiet einer Stadt offen. Im Prinzip verfolgen Fokus-Schulen zwar alle die gleichen Ausbildungsziele wie Lesen und mathematische Grundkompetenz, die die Ausbildungsfähigkeit steigern. Darüber hinaus aber setzen sie unterschiedliche Schwerpunkte und tragen damit stärker zur individuellen Förderung der Jugendlichen bei. Fokus-Hauptschulen arbeiten außerdem in einem Lernnetzwerk zusammen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Schärfung des Profils von Hauptschulen, so dass Angebotsschulen entstehen und die Chancen von Hauptschulabsolventen im Beruf verbessert werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hauptschule, Schulentwicklung, Lesen, Mathematische Kompetenz, Ausbildungsfähigkeit, Individuelle Förderung, Angebotsschule, Schulabschluss, Absolvent, Berufschance, Schwerpunktbildung, Netzwerk, Schulprofil, Kooperation,

Titel Fokus Hauptschule
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Bayern; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Strukturveränderung im Bildungswesen
Organisationsstruktur Projektdurchführung:
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Salvatorstraße 2, 80333 München, Tel. (089) 2186-0, E-Mail: poststelle@stmuk.bayern.de
Geschäftsstelle Stiftung Bildungspakt Bayern, c/o Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Dr. Marko Hunger (Projektkoordination), Jungfernturmstraße 1, 80333 München, Tel. (089) 2186-2087, E-Mail: marko.hunger@stmuk.bayern.de
Stadt Nürnberg, BürgerInformationsZentrum (Ansprechpartner), Hauptmarkt 18, 90403 Nürnberg, Tel. (0911) 231-5555, E-Mail: buergerinfo@stadt.nuernberg.de
Projektbeginn 30.11.2004
Projektende 01.01.1997
Beteiligte Bundesländer Bayern
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)