Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

SINUS Mecklenburg-Vorpommern: Bearbeitung von Modulen unterrichtsbezogener Maßnahmen

http://blk.mat.uni-bayreuth.de/aktuell/db/26/Mecklenburg-Vorpommern.pdfExterner Link

Das Projekt bezog sich auf das Fach Biologie. Folgende inhaltlichen Schwerpunkte wurden dabei bearbeitet:
1. Förderung naturwissenschaftlich-biologischer Arbeitsweisen
- Erstellung eines Konzepts zum schrittweisen Einführen, Bekanntmachen und Üben naturwissenschaftlich-biologischer Arbeitsweisen wie Experimentieren, Beobachten usw. sowie weiterer Lerntätigkeiten, die für den Kenntniserwerb und das Anwenden biologischen Wissens bedeutsam sind.
- Entwicklung von Problem- und Aufgabenstellungen in verschiedenen Niveaustufen, zu deren Lösung der bewusste Einsatz naturwissenschaftlich-biologischer Arbeitsweisen erforderlich ist.
2. Sicherung von aufeinander aufbauenden und vernetztem biologischem Basiswissen - Erstellung eines Konzepts zum Erreichen von Kumulationseffekten in den Lernprozessen der Schüler;
- Heraussonderung tragender biologischer Begriffe und grundlegender Zusammenhänge für die Vermittlung neuen Stoffes;
- Erstellung eines Konzepts für eine immanente, anwendungsorientierte Wiederholung und Systematisierung.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Optimierung von Lehr- und Lernprozessen im Biologieunterricht.

mehr/weniger
Schlagwörter

Biologieunterricht, Biologie, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Förderung, Konzept, Arbeitsweise, Experiment, Beobachtung, Lernen, Wissenserwerb, Entwicklung, Aufgabenstellung, Problemstellung, Grundwissen, Lernprozess, Lehr-Lern-Prozess,

Titel SINUS Mecklenburg-Vorpommern: Bearbeitung von Modulen unterrichtsbezogener Maßnahmen
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Werderstr. 124, 19055 Schwerin, Tel. (0385) 588-0, E-Mail: poststelle@bm.mv-regierung.de

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schule und Ausbildung Mecklenburg-Vorpommern (L.I.S.A.), Ellerried 5, 19061 Schwerin, Tel. (0385) 760170, E-Mail: lisa@lisa-mv.de
Projektbeginn 01.04.1998
Projektende 31.03.2003
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)