Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Jugend schreibt/Jugend liest

http://www.izop.de/projekte/jugend-schreibt/in-kuerzeExterner Link

Ziel des Projekts ist die Arbeit mit und über eine Zeitung im Unterricht. Dazu macht die Frankfurter Allgemeine Zeitung Kursen oder Klassen der Sekundarstufe II an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufsfachschulen das Angebot, kostenfrei ein Jahr lang täglich ihre F.A.Z. zu beziehen, auch in den Ferien.
Die Lehrkraft kann Informationen aus der F.A.Z. in den Unterricht einbeziehen, um die vorgegebenen Lehr- und Lernziele zu erreichen. Die F.A.Z. bietet Stoff für alle Fächer, der aktuell und von den spezialisierten Redakteuren der verschiedenen Ressorts ausgewählt, recherchiert und dargestellt wird.
Weiter bietet das Projekt die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler in das journalistische Schreiben einzuführen. Sie üben sich im Verfassen von Artikeln und haben die Chance, gute Beiträge auf der am ersten und dritten Dienstag jedes Monats erscheinenden Seite „Jugend schreibt” veröffentlicht zu sehen. In einem bestimmten Rahmen können die Schülerinnen und Schüler die Themen, über die sie für die F.A.Z. schreiben wollen, selbst auswählen. Sie können dabei persönliche Interessen, Fähigkeiten und Kenntnisse einbringen, auf die der Unterricht sonst kaum eingehen kann.
Eine Projektredaktion und das IZOP–Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren bemühen sich, auch individuell zu raten und zu helfen.
Als zusätzliches Forum dient die „kleine zeitung”, die das IZOP aus Schülerinnen- und Schülerartikeln zusammenstellt und die alle Projektteilnehmer bekommen. Dadurch sollen die Beteiligten angeregt werden, voneinander zu lernen. Dabei wird bewusst derselbe Qualitätsmaßstab angelegt wie für die F.A.Z.-Seiten, allerdings wird dieser manchmal etwas großzügiger ausgelegt. Die Beiträge in der „kleinen zeitung“ sollen schließlich auch zur Diskussion und gegebenenfalls zum Widerspruch und zur Verbesserung der Qualität der journalistischen Beiträge anspornen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der bewussten Nutzung des Mediums Zeitung und der Erprobung eigener journalistischer Tätigkeit.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lesen, Schreiben, Zeitungslektüre, Schule, Schüler, Unterricht, Sekundarstufe II, Zeitung, Zeitungsartikel, Veröffentlichung, Journalismus, Journalist, Mediennutzung, Leseförderung, Medienproduktion,

Titel Jugend schreibt/Jugend liest
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich II; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Medienbildung; Lehr-/Lernprozesse
Organisationsstruktur Projektförderung und -durchführung:
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Hellerhofstraße 2-4, 60327 Frankfurt am Main, Tel. (069) 7591-0, E-Mail: redaktion@faz.de

Pädagogische Betreuung:
IZOP-Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren GmbH, Dr. Norbert Delhey (Ansprechpartner), Heidchenberg 11, 52076 Aachen, Tel. (02408) 5889-18, E-Mail: delhey@izop.de
Projektbeginn 1988
Projektende
Letzte Änderung am 14.03.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)