Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

alle anders – alle gleich

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=631

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz, sondern nur noch auf einen Beitrag zur Kampagne im Online-Magazin »Bildung + Innovation« verweisen.

Die Kampagne zielt auf die Respektierung der Unterschiedlichkeit von Menschen, das Wissen über die Menschenrechte, das Eintreten für eigene Rechte und das Engagement gegen Diskriminierung anderer.
Das Kampagnenbüro in Berlin organisiert und vernetzt alle deutschen Kampagnenaktivitäten und ist der Ansprechpartner für alle Fragen zur Kampagne.
Das innovative Potenzial der Kampagne liegt in der Entwicklung von Werteerziehung und Gewaltprävention und der Beförderung interkultureller Verständigung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Engagement, Diskriminierung, Mensch, Menschenrechte, Interkulturelle Bildung, Wertermittlung, Differenz, Gewaltprävention, Interkulturelle Kommunikation, Konfliktlösung, Fairness, Antirassismus, Trainer, Verständigung, Sportveranstaltung, Religiöser Plura,

Titel alle anders – alle gleich
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Interkulturelle Bildung; Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Alexanderplatz 6, 10178 Berlin, Tel. (01888) 555-0, E-Mail: info@bmfsfjservice.bund.de

Projektdurchführung:
DNK-Jugendkampagne “alle anders - alle gleich“, c/o Deutscher Bundesjugendring (DBJR), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel. (030) 400404-31, E-Mail: info@jugendkampagne.de
Kathrin Groth (Projektleitung), Tel. (030) 400404-30, E-Mail: kathrin.groth@jugendkampagne.de
Kampagnenkoordination in Deutschland:
Deutsches Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit (DNK), Tel. (030) 400404-00, E-Mail: dnk@dbjr.de
Projektbeginn 01.06.2006
Projektende 30.09.2007
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg; Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein; Thüringen
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)