Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

HWP Hessen: Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

http://web.uni-marburg.de/genderzukunft/Externer Link

Das Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Philipps-Universität Marburg. Es dient der Forschung und Lehre im Bereich der feministischen Wissenschaften / Gender Studies mit dem Fokus auf Zukunftsforschung.
Zukunftsforschung setzt sich mit möglichen, wünschenswerten und wahrscheinlichen Zukunftsentwicklungen und Gestaltungsoptionen sowie deren Voraussetzungen wissenschaftlich auseinander. Wesentliche Merkmale der feministischen Zukunftsforschung sind neben ihrer Interdisziplinarität die Praxisorientierung und Herrschaftskritik. Die Ausrichtung auf eine systematische Behandlung von Zukunftsfragen soll den Prozesscharakter der behandelten Themen betonen, so dass insbesondere die faktischen und möglichen gesellschaftlichen Entwicklungen einer Analyse unterzogen werden können. Die grundlegende Ausrichtung des Zentrums auf Zukunftsfragen gestaltet sich derzeit in den vier transdisziplinär angelegten Arbeitsbereichen RaumZeit, gesellschaftlich-kulturelle Transformation, Kommunikation und Neue Medien und Körper und Identität aus.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung der interdisziplinären Geschlechterforschung mit einem Schwerpunkt auf feministischer Zukunftsforschung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Wissenschaftlerin, Gender, Frau, Geschlechterforschung, Feministische Forschung, Futurologie, Gesellschaft, Kultur, Entwicklung, Transformation, Kommunikation, Neue Medien, Körper (Biol), Identität, Förderung, Feministische Wissenschaft,

Titel HWP Hessen: Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Bildungsbereich Hochschulbereich
Innovationsbereich Gender Mainstreaming
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden, Tel. (0611) 32-0, E-Mail: pressestelle@hmwk.hessen.de

Projektdurchführung:
Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung, Philipps-Universität Marburg, Karl-von-Frisch-Str. 8a, 35032 Marburg, Tel. (06421) 28-24823, E-Mail: genderzukunft@staff.uni-marburg.de
Prof. Dr. Elisabeth Rohr (Geschäftsführende Direktorin), Tel. (06421) 28-24736, E-Mail: erohr@mailer.uni-marburg.de
Dr. Karola Maltry (Wissenschaftliche Geschäftsführung), Tel. (06421) 28-24823, E-Mail: maltry@mailer.uni-marburg.de
Projektbeginn 01.01.2001
Projektende 31.12.2006
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://web.uni-marburg.de/genderzukunft/
Beteiligte Bundesländer Hessen
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)