Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Integrative Qualitätsentwicklung

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Angebots, das die Wirksamkeit der Qualitätsbemühungen der Weiterbildungseinrichtungen verstärkt und ein nachhaltiges Qualitätsmanagement implementiert.
Am Anfang des Projekts steht eine Bedarfserhebung in den Weiterbildungseinrichtungen, um Entwicklungsmöglichkeiten festzustellen und auf dieser Grundlage Vorhaben zu definieren, die dann in einrichtungsinternen Teams zielorientiert bearbeitet werden. Neben dem Aufbau eines Netzwerks der am Projekt teilnehmenden Weiterbildungseinrichtungen findet ein Austausch der erzielten Ergebnisse statt.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Organisationsentwicklung von Weiterbildungseinrichtungen zur Optimierung des pädagogischen Angebots der Einrichtungen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Fortbildungsstätte, Qualitätsentwicklung, Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung, Entwicklung, Netzwerk, Bildungseinrichtung, Weiterbildungsangebot,

Titel Integrative Qualitätsentwicklung
Kurztitel IQ
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Rheinland-Pfalz
Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, ehemals Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, Mittlere Bleiche 61, 55116 Mainz, Tel. (06131) 16-0, E-Mail: poststelle@mbwjk.rlp.de

Projektdurchführung:
Universität Koblenz-Landau, Abteilung Landau, Institut für Erziehungswissenschaft, Prof. Dr. Bernd Schwarz (Projektleitung), August-Croissant-Str. 5, 76829 Landau, Tel. (06341) 990-202, E-Mail: bschwarz@uni-landau.de
Dr. Waltraud Amberger und Dirk Bißbort (Ansprechpartner), Tel. (06341) 990-165 und -166, E-Mail: info@iq-projekte.de
Projektbeginn 01.04.2004
Projektende 31.03.2006
Beteiligte Bundesländer Rheinland-Pfalz
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)