Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Ganztägig bilden

https://www.dkjs.de/themen/alle-programme/ganztaegig-bilden/Externer Link

Das Programm „Ganztätig bilden“ ist die Fortsetzung des bundesweiten Ganztagsschulprogramms Ideen für mehr! Ganztägig lernen unter Verantwortung der Länder und mehrerer Stiftungen für den bundesweiten fachlichen Austausch zu Fragen der Qualitätsentwicklung der Ganztagsschule.
Unter dem Dach des Programms bieten die regionalen Serviceagenturen „Ganztägig lernen“ sowie Länderteams weiterhin konkrete Unterstützung für die Ganztagsschulen und ihre Partner vor Ort an. Ausgehend vom individuellen Entwicklungsbedarf der Einzelschule bieten sie landesspezifische und passgenaue Angebote zur Beratung, Fortbildung und Vernetzung.
In regionalen und bundesweiten Netzwerken und Veranstaltungen erfolgt der kollegiale Fachaustausch von Schulleitungen, Pädagogen, Kooperationspartnern, Bildungsverwaltung und Wissenschaft zu Fragen der Qualitätsentwicklung.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von Ganztagsschulen und ihren Partnern durch Beratung, Fortbildung und Vernetzung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Ganztagsschule, Qualitätsentwicklung, Beratung, Qualifizierung, Fortbildung, Unterstützung, Vernetzung, Erfahrungsaustausch, Wissenstransfer, Best-Practice-Modell, Kooperation, Netzwerk,

Titel Ganztägig bilden
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Ganztagsangebote; Unterstützungssysteme
Organisationsstruktur Projektförderung:
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Maren Wichmann, Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin E-Mail: maren.wichmann@dkjs.de, Tel.: (030) 25 76 76 – 67;
Stiftung Mercator Deutschland, Essen

Projektpartner:
Bildungsministerien in z. Z. 15 Ländern;
Standorte und besondere Partner der Serviceagenturen Ganztägig lernen in den Ländern:
- Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen, Schleswig-Holstein (IQSH);
- Landesinstitut für Schule (LIS), Bremen;
- Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB), München;
- Schulämter Frankfurt und Kassel;
- Institut für Soziale Arbeit (ISA), Nordrhein-Westfalen;
- Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern
Projektbeginn 01.01.2016
Projektende 31.12.2018
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.hessen.ganztaegig-lernen.de/ankuendigung-ganztagsschulprogramm-ganztaegig-bilden-ideen-fuer-mehr-geht-die-naechste-runde; http://www.ganztaegig-lernen.de/
Beteiligte Bundesländer Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein; Thüringen
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)