Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Our Common Future – Schüler, Lehrer und Wissenschaftler forschen zu Nachhaltigkeit

http://www.bosch-stiftung.de/ourcommonfutureExterner Link

Ziel von "Our Common Future" ist es, Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte in gemeinsamen Projekten mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für aktuelle Nachhaltigkeitsforschung zu begeistern.

Die Jugendlichen lernen Studienperspektiven mit Nachhaltigkeitsbezug kennen, entdecken selbstständig Handlungsalternativen und entwickeln wissenschaftliches Interesse.
Im Rahmen der gemeinsamen Forschungsaktivitäten werden dabei im Idealfall auch langfristige Kooperationen zwischen den beteiligten Schulen und wissenschaftlichen Einrichtungen aufgebaut.

Die gemeinsamen Projektideen von Schülern, Lehrern und Wissenschaftlern werden bis zu drei Jahre finanziell unterstützt, die Beteiligten zudem zu einem alle zwei Jahre stattfindenden bundesweiten Kongress eingeladen.

Das innovative Potenzial liegt im Aufbau von Bildungsnetzwerken bzw. Partnerschaften zum Thema Nachhaltigkeit zwischen Schulen und wissenschaftlichen Einrichtungen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Forschendes Lernen, Nachhaltigkeit, Nachhaltige Entwicklung, Kooperation, Schule, Wissenschaft, Wissenschaftler, Wissenschaftliche Einrichtung, Forschungsinstitution, Projektlernen, Projekt, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Schülerprojekt, Wissenschaftliches Interesse,

Titel Our Common Future – Schüler, Lehrer und Wissenschaftler forschen zu Nachhaltigkeit
Kurztitel Our Common Future
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung; Lehr-/Lernprozesse; Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur Projektdurchführung:
Robert Bosch Stiftung GmbH, Themenbereich Wissenschaft, Heidehofstraße 31, 70184 Stuttgart, Ansprechpartnerinnen: Andrea Bruhn, Tel. (0711) 46084-610, E-Mail: andrea.bruhn@bosch-stiftung.de, Annett Giebelhausen, Tel. (0711) 46084-685, E-Mail: annett.giebelhausen@bosch-stiftung.de
Projektbeginn 01.02.2015
Projektende
Letzte Änderung am 08.09.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)