Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

SYNERGY

http://www.projectsynergy.eu/Externer Link

Ziel des europäischen Projekts ist es, Angebot und Qualität von Fort- und Weiterbildungsangeboten insbesondere für Kleinst- und Kleinunternehmern zu verbessern.

Zu diesem Zweck werden soziale Netzwerke etabliert, die Unternehmer und professionelle Fort- und Weiterbildungsanbieter zusammenführen und zu einem Erfahrungs-, Wissens- und Informationsaustausch einladen. Dabei sollen insbesondere die realen Lernbedarfe im Rahmen der Gestaltung neuer Fort- und Weiterbildungsangebote Berücksichtigung finden.

Vor diesem Hintergrund werden im Verlauf des Vorhabens zwei Curricula entwickelt, das sogenannte "Induction to Pedagogy"-Curriculum und das "Train the Trainer"-Curriculum.

"Induction to Pedagogy" adressiert die Unternehmer/innen, die an einem Austausch auf der Online-Plattform des Projekts, "SYNERGY Exchange", partizipieren wollen.
Im Sinne der Qualitätssicherung ist vorgesehen, dass alle Projektteilnehmer zunächst dieses Curriculum durchlaufen, um so Grundlagenwissen hinsichtlich der Aufbereitung und Strukturierung von Lernressourcen zu entwickeln.
Darüber hinaus werden auch Qualitätsmerkmale und Gütekriterien von Peer-to-Peer-Lernumgebungen, wie "SYNERGY Exchange" eine ist, diskutiert und kritisch hinterfragt, um sicherzustellen, dass ein qualitativ hochwertiger Austausch stattfindet, der für alle Beteiligten einen tatsächlichen Mehrwert bietet.

Das "Train the Trainer"-Programm zielt darauf ab, Fort- und Weiterbildungsanbieter hinsichtlich der Lernbedarfe und -präferenzen insbesondere von Kleinst- und Kleinunternehmern zu sensibilisieren, um diesen ein maßgeschneidertes Angebot offerieren und letztendlich die Anzahl der weiterbildenden Unternehmen erhöhen zu können.

Das SYNERGY-Projektkonsortium besteht aus sieben Organisationen aus ganz Europa: Deutschland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Rumänien und Zypern. Die Partner sind erfahren im Rahmen der Unternehmens- und Wirtschaftsförderung, der Erstellung von E-Learning-Lösungen, der Erwachsenenbildung, aber auch der Forschung.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung einer neuen, zielgruppenspezifisch angepassten Lernkultur für den Bereich der Kleinst- und Kleinunternehmen durch Zusammenführung der beteiligten Akteure und kooperative Entwicklung bedarfsgerechter Angebote.

mehr/weniger
Schlagwörter

Unternehmen, Weiterbildung, Weiterbildungsangebot, Bildungsqualität, Qualitätsentwicklung, Kooperation, Lernkultur, Soziales Netzwerk, Austausch, Modellversuch, Projekt, Kleinunternehmen, Existenzgründer, Weiterbildungsanbieter, Online-Plattform,

Titel SYNERGY
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Bildung im internationalen Kontext; Bildungsnetzwerke; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Nationale Agentur Léargas, Dublin, im Rahmen des Programms ERASMUS+ für Bildung, Jugend und Sport

Projektkoordination:
Meath Partnership Ltd., Irland;
A.RE.S. scarl, Italien;
ASOCIATIA OAMENILOR DE Afaceri ARGES, Rumänien;
CARDET, Zypern;
UNIVERSITÄT PELOPONNESE, Griechenland;
UNIVERSITÄT PADERBORN, Deutschland;
Innoventum Oy, Technikpartner, Finnland
Projektbeginn 01.09.2014
Projektende 31.08.2016
Letzte Änderung am 04.03.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)