Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Musik, Sprache, Teilhabe

https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/musikalische-bildung/projektthemen/musik-sprache-teilhabe/Externer Link

Ziel des Pilotprojekts ist es, Musik als Medium für Spracherwerb und Teilhabe zu nutzen und auf diese Weise die Bildungschancen insbesondere von Kindern mit Fluchtgeschichte zu verbessern.

Sprache ist der Schlüssel für Bildungserfolg, soziale Integration und kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe.
Um den Spracherwerb neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher zu unterstützen, braucht es durchgängige Bildungsangebote entlang der verschiedenen (bildungs-)biographischen Stationen des Ankommens und Bleibens in Deutschland: in Erstaufnahmeeinrichtungen, in Sammelunterkünften, in der Kita, im Regelunterricht und im Ganztag, von der Grundschule bis zu weiterführenden Schulen.
Durch Angebote kultureller Bildung können grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben werden, die für die emotionale Stabilität der Kinder und Jugendlichen, ihre Selbstverwirklichung und Identitätsfindung, Individuation und soziale Integration von zentraler Bedeutung sind.
Insbesondere Musik als Medium und Methode unterstützt den Spracherwerb, schafft Zugang zu Kindern und Jugendlichen auch jenseits einer gemeinsamen Sprache, fördert die Persönlichkeitsentwicklung und stärkt den sozialen Zusammenhalt. So kann Musik erste Brücken bauen, Kontakt und Austausch anregen und ein Gefühl von Zugehörigkeit schaffen.

Eine multiprofessionell zusammengesetzte Konzeptwerkstatt entwickelt ein modulares Fortbildungskonzept, das passgenau und praxisnah auf die Bedarfe unterschiedlicher Zielgruppen in verschiedenen Settings zugeschnitten ist. Das erprobte Konzept der in Niedersachsen seit 2012 laufenden „Musikalischen Grundschule“ wird dabei im Hinblick auf eine durchgängige Sprachbildung weiterentwickelt und sukzessive praktisch erprobt, evaluiert und optimiert.
Der Transfer des Konzepts ist von Beginn an integrativer Bestandteil des Vorhabens, so dass auch andere Bundesländer von den niedersächsischen Erfahrungen und Arbeitsergebnissen profitieren werden.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Einsatz von Musik zur Unterstützung von Spracherwerb, Persönlichkeitsentwicklung und Integration von Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutsch als Zweitsprache, Spracherwerb, Sprachbildung, Sprachförderung, Kulturelle Bildung, Musik, Soziale Integration, Persönlichkeitsentwicklung, Bildungserfolg, Chancengleichheit, Kind, Jugendlicher, Flüchtling, Lehrerfortbildung, Projekt, Modellversuc, Kulturelle Teilhabe, Gesellschaftliche Teilhabe,

Titel Musik, Sprache, Teilhabe
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Niedersachsen; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Sprachförderung
Organisationsstruktur Projektpartner:
Bertelsmann Stiftung, Kontakt: Volker Oetzel, Carl-Bertelsmann-Straße 256, 33311 Gütersloh, Tel. (05241) 8181374 , E-Mail: volker.oetzel@bertelsmann-stiftung.de;
Niedersächsisches Kultusministerium, Kontakt: Sebastian Schumacher, Schiffgraben 12, 30159 Hannover, Tel. (0511) 120 7148, Mobil: 0152 09013470, E-Mail: sebastian.schumacher@mk.niedersachsen.de
Projektbeginn 30.11.2015
Projektende 30.11.2018
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/Projekte/48_Musikalische_Grundschule/MuST_Flyer_2017.pdf
Letzte Änderung am 29.02.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)