Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung integriert

http://www.transferinitiative.de/bildung-integriert.phpExterner Link

Das Programm "Bildung integriert" unterstützt Kreise und kreisfreie Städte dabei, ihre Bildungslandschaften für alle Bürgerinnen und Bürger zukunftsfähig zu gestalten.

Übergeordnete Ziele des Programms sind die verbesserte Integration lokaler Bildungsakteure und Bildungssysteme, die Etablierung von lokalen Verantwortungsgemeinschaften für Bildung und die Verbesserung des Zugangs zu passgenauen Bildungsangeboten.
Förderschwerpunkte sind der Aufbau und die Weiterentwicklung integrierter Bildungssysteme auf lokaler Ebene. Dies soll erreicht werden durch eine Stärkung des Bildungsmanagements und Bildungsmonitorings in den Kommunen. Die datenbasierte Analyse der Situation vor Ort kann anschließend als Grundlage für bildungspolitische Entscheidungen herangezogen werden.

"Bildung integriert" ist eingebettet in die "Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement", die die Ergebnisse des Vorgängerprogramms "Lernen vor Ort" (2009-2014) in die Breite trägt: Seit 2014 stellen bundesweit neun Transferagenturen die Resultate gezielt interessierten Kommunen zur Verfügung.

Die Teilnahme am Programm "Bildung integriert" ist an eine Beratung durch eine Transferagentur gebunden.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung von Kommunen bei Aufbau und Etablierung eines datenbasierten Bildungsmanagements und Bildungsmonitorings.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsmanagement, Steuerung, Kommunale Aufgabe, Kooperation, Strukturieren, Bündelung, Akteur, Transfer, Nachhaltigkeit, Zuständigkeit, Bildungsbericht, Datenbankverwaltung, Beratung,

Titel Bildung integriert
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Hochschulbereich; Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung; Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Bildungsnetzwerke; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat 325 Bildung in Regionen, Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. 0228 99 57-0, E-Mail: information@bmbf.bund.de

Projektkoordination:
Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (PT-DLR) | Referat 325, Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn, Ansprechpartnerin: Dr. Petra Böttcher, Tel. 0228 - 3821-1322, E-Mail: bildung-integriert@dlr.de
Projektbeginn 27.01.2015
Projektende 01.01.1997
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.transferinitiative.de/media/content/Foerderrichtlinie_Bildung_integriert_BAZ01_2015.pdf; http://www.bmbf.de/foerderungen/25864.php; http://www.transferinitiative.de/media/content/FAQ_Bildung_integriert_11_03_2015_web.pdf
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg; Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein; Thüringen
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)