Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Duale Berufsausbildung mit Abitur in Sachsen

http://www.schule.sachsen.de/14142.htmExterner Link

Ziele des Schulversuchs sind die Pr├╝fung, Entwicklung und Erprobung schulart├╝bergreifender doppelqualifizierender Ausbildungsg├Ąnge der Berufsschule und des Beruflichen Gymnasiums - bei gleichzeitiger Berufsqualifikation in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach BBiG und Erreichen der allgemeinen Hochschulreife in Sachsen.
Konkret wird die Doppelqualifizierung Abitur und Berufsabschluss in den Berufen Fachinformatiker und IT-Systemelektroniker (DuBAS-I) sowie Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker (DuBAS-M) erprobt. Der Bildungsgang, der Berufsschule und Berufliches Gymnasium miteinander verbindet, dauert vier Jahre und schlie├čt jeweils mit der Facharbeiterpr├╝fung der IHK und der Abiturpr├╝fung ab. Der schulische Teil der Ausbildung kombiniert allgemeinbildende und berufsbezogene Unterrichtsinhalte am Beruflichen Gymnasium mit den berufs├╝bergreifenden und berufsbezogenen Inhalten der Berufsschule.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Neugestaltung des Beruflichen Gymnasiums insgesamt sowie der inneren Spezialisierung und Differenzierung. Dies erh├Âht einerseits die Durchl├Ąssigkeit dieser Schulart und schafft andererseits mehr Anschlussm├Âglichkeiten hinsichtlich der Berufs- und insbesondere Studienwahl von Bewerbern.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Sachsen, Deutschland, Berufliches Gymnasium, Berufsschule, Berufsausbildung, Doppelqualifizierende Bildung, Facharbeiterpr├╝fung, Abitur, Schulversuch, Modellprojekt, Projekt, Modellprogramm,

Titel Duale Berufsausbildung mit Abitur in Sachsen
Kurztitel DuBAS
Projekttyp L├Ąnderprojekt
Projekt wird gef├Ârdert durch Sachsen
Bildungsbereich Sekundarbereich II; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Durchl├Ąssigkeit von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur Projektleitung:
S├Ąchsisches Staatsministerium f├╝r Kultus (SMK), Abteilung Berufliche Bildung, Referat 42, Dieter Bartneck, Carolaplatz 1, 01097 Dresden, Tel. (0351) 564 2922, E-Mail: Dieter.Bartneck@smk.sachsen.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Technische Universit├Ąt Dresden, Institut f├╝r Berufsp├Ądagogik

Kooperationspartner:
S├Ąchsisches Bildungsinstitut (SBI), Dresdner Stra├če 78 c 01445 Radebeul, poststelle@sbi.smk.sachsen.de;
Industrie- und Handelskammern Dresden und Leipzig;
Berufliches Schulzentrum f├╝r Elektrotechnik, Dresden;
Karl-Heine-Schule, Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig
Projektbeginn 01.09.2011
Projektende 31.08.2016
Projektbezogene Ver├Âffentlichungen/ Projektberichte http://www.schule.sachsen.de/download/download_sbi/konzeption_DuBAS.pdf
Beteiligte Bundesl├Ąnder Sachsen
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)