Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Fit in Fair Play

http://www.fifp.net/Externer Link

Seit dem Schuljahr 2009/2010 initiiert der Malteser Hilfsdienst e.V. den jährlich wiederkehrenden Bundeswettbewerb. Alle Schulen Deutschlands sind aufgerufen, für ein faires und respektvolles Miteinander einzutreten und sich an der Aktion gegen Mobbing und Gewalt zu beteiligen. Mit Unterstützung der Schulministerien der Länder, der Bildungsserver, der sozialen Online-Netzwerke und des Medienpartners und erfolgreichen Schülermagazins „SPIESSER“, sollen sich die Teilnehmer in kreativen, ausgefallenen und nachhaltigen Projekten und Aktionen mit den Themen Gewalt, Mobbing und Cybermobbing, aber auch mit Teamgeist, Zivilcourage und Sozialkompetenz auseinandersetzen und ihre Erfahrungen im schulischen und außerschulischen Umfeld, zusammen mit ihren Lehrern und Förderern vor Ort im Wettbewerb dokumentieren.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Ineinandergreifen der verschiedenen Wettbewerbselemente: Schülerwettbewerb, Sozialaktionen, Medienpräventionstage für Schüler, Lehrer und Eltern u.v.m., die für Nachhaltigkeit sorgen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Wettbewerb, Gewaltprävention, Mobbing, Gewalt, Engagement, Schule,

Titel Fit in Fair Play
Projekttyp Sonstige Projekte
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Organisationsstruktur Projektleitung:
Malteser Hilfsdienst e. V., Siegburger Str. 229 c, 50679 Köln, Tel. (0221) 97 4545 0, E-Mail: info@fifp.net
Projektbeginn 30.11.2008
Projektende 01.01.1997
Letzte Ă„nderung am 01.01.1997
Siehe auch: Gewaltprävention und Mobbing,
Schutz vor sexueller Gewalt

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)