Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
tasteMINT

http://www.tastemint.deExterner Link

Ziel des Projekts ist es, junge Frauen mit guten Voraussetzungen für ein naturwissenschaftliches oder (informations-)technisches Studium, die noch unsicher in der Einschätzung ihrer eigenen Kompetenzen sind, zur Wahl eines MINT-Studiengangs (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu ermutigen. Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe wird durch die Hochschulen der Raum gegeben, an drei Tagen gezielt ihre Fähigkeiten für den MINT-Bereich in praktischen Übungen und praxisbezogenen theoretischen Aufgaben auszuprobieren. Beobachtet und begleitet werden sie dabei von speziell geschulten Assessorinnen und Assessoren. Im Anschluss an jede durchgeführte Assessmentaufgabe erhalten die Teilnehmerinnen ein individuelles Feedback und eine Beratung.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung und Erprobung eines Potenzialassessments für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik für Abiturientinnen in enger Kooperation mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus verschiedenen Hochschulen, mit dem die Hochschulen gezielt Frauen auf die MINT-Fächer aufmerksam machen können.

mehr/weniger
Schlagwörter

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwissenschaft, Studienorientierung, Studienwahl, Studium, Berufsorientierung, Berufswahl, Berufsfeld, Schülerin, Mädchen, Frau, Studentin, MINT, naturwissenschaftlich-technischer Beruf,

Titel tasteMINT
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich II; Hochschulbereich
Innovationsbereich Begabtenförderung; Individuelle Förderung; Gender Mainstreaming
Organisationsstruktur Projektleitung:
LIFE e.V., Annemarie Cordes, Dircksenstr. 47, 10178 Berlin, Tel. (030) 30 87 98 33, E-Mail: cordes@life-online.de

Projektdurchführung:
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., Wilhelm-Bertelsmann-Straße 10, 33602 Bielefeld, Tel. (0521) 106 7322, E-Mail: info@kompetenzz.de

Kooperierende Hochschulen:
RWTH Aachen, FU Berlin, TU Dresden, HAW Hamburg
Projektbeginn 30.11.2007
Projektende 30.11.2009
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)