Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Demokratie in der Schule – Schule der Demokratie

http://www.schule-demokratie.deExterner Link

Ziel des Projekts ist die Förderung des Wissenserwerbs und der Entwicklung von demokratischen Werten und Haltungen bei Schülerinnen und Schülern (und anderen am Themenbereich “Demokratiepädagogik“ interessierten Personen) auf der Grundlage der im Projektrahmen erarbeiteten Ergebnisse und Produkte, wie z. B. einer Website und einer Ausstellung. Abrufbar sind u. a. Filme zu den Themen a) Nationalsozialismus/Zeitzeugenarbeit an Schulen, b) (schulische) Demokratiebildung in Israel und Deutschlang und c) Kinderschutz (Vortrag Prof. Hurrelmann). Außerdem sind Audio-Clips von Experten aus dem Feld der Demokratiepädagogik verfügbar.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in einer für Schülerinnen und Schüler intuitiv zugänglichen künstlerisch gestalteten Website-Oberfläche und an der Fülle der zum Bereich “Demokratiepädgogik“ zusammengetragenen und zum großen Teil exklusiv für die Website erstellten Quellen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Israel, Demokratische Erziehung, Demokratie, Demokratieverständnis, Demokratisches Verhalten, Demokratisch Handeln, Schüler, Schule, Nationalsozialismus, Zeitzeuge, Kinderschutz, Website, Online-Angebot, Internetgestützter Unterricht,

Titel Demokratie in der Schule – Schule der Demokratie
Kurztitel Demokratie in der Schule
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Förderkennzeichen B8526
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

Projektleitung:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, Dr. Gisela Beste, Stellvertretende Direktorin, Struveweg, 14974 Ludwigsfeld-Struveshof, Tel. (03378) 209-200, E-Mail: gisela.beste@lisum.berlin-brandenburg.de
(Projektleiter Dr. Jan Hofmann ist seit dem 20.04.2011 Staatssekretär im Kultusministerium Sachsen-Anhalt);
Fachlicher Ansprechpartner: Bernd Jankofsky, Abteilungsleiter Schul- und Personalentwicklung, Tel. (03378) 209-400, E-Mail: bernd.jankofsky@lisum.berlin-brandenburg.de

Projektmanagement:
AgProNet - Agentur für Projekt- & Netzwerkmanagement , Mathias Berner, Chausseestr. 29, 10115 Berlin, E-Mail: berner@agpronet.de; Max Mönch (Journalist), E-Mail: maxmoench@googlemail.com

Wissenschaftliche Begleitung:
Wolfgang Beutel, Förderprogramm Demokratisch Handeln, Löbstedter Straße 67, 07749 Jena, Tel. (03641) 8899-31, E-Mail: beutel@demokratisch-handeln.de
Projektbeginn 01.06.2010
Projektende 30.04.2011
Beteiligte Bundesländer Brandenburg
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)