Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Defizitanalyse hinsichtlich der Verfügbarkeit von Standards für die Entwicklung von Lernprogrammen und Ansätze für Qualitätsstandards im Bereich beruflicher Bildung

[Die Website des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.]

Ziel des Projekts ist die Identifizierung und Analyse von Defiziten bei der Gestaltung von multimedialer Lehr- und Lernsoftware und das Aufzeigen von Lösungsstrategien zur Behebung der Defizite, welche die Grundlage für die Erarbeitung von Qualitätsstandards und Mindestanforderungen an Lernprogramme bilden sollen. Trotz einer Vielzahl von Kriterienkatalogen für die Qualität von Lehr- und Lernsoftware haben sich keine einheitlichen Qualitätsstandards durchgesetzt. Es mangelt u.a. an einer übersichtlichen Aufbereitung der Grundlagen und Rahmenbedingungen hinsichtlich der Gestaltung computerunterstützter Lernprozesse in den Bereichen der Gestaltwahrnehmung, der Interaktivität und Kommunikation beim Lernen, der Förderung kreativen Verhaltens und des funktionalen Einsatzes multimedialer Elemente. Zur Behebung bzw. Verringerung dieser Defizite werden im Vorhaben Lösungsstrategien erarbeitet, die neben theoriegestützten Strategien und deren Begründungen auch empirische Verfahren umfassen. Aus den Ergebnissen der Analyse können Qualitätsstandards für die Entwicklung von Lernprogrammen und Kriterien für deren Bewertung abgeleitet werden.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in einer Defizitanalyse hinsichtlich der Verfügbarkeit von Standards für die Entwicklung von Lernprogrammen und von Ansätzen für Qualitätsstandards im Bereich beruflicher Bildung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Lernsoftware, Digitale Medien, Multimediales Lernen, Qualitätsstandard, Berufsbildung,

Titel Defizitanalyse hinsichtlich der Verfügbarkeit von Standards für die Entwicklung von Lernprogrammen und Ansätze für Qualitätsstandards im Bereich beruflicher Bildung
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; E-Learning
Organisationsstruktur Techno Didact GmbH, Emil-Figge-Straße 80, 44227 Dortmund, Tel. (0231) 9742464, Dr. habil. Rainer Heege
Projektbeginn 01.10.2000
Projektende 30.11.2000
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)