Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Flexible Learning in der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel

http://www.flexible-learning.de/Externer Link

Das Ziel des Projekts liegt in der F√∂rderung flexiblen Lernens in der Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel. Der Einzelhandel geh√∂rt zu den besch√§ftigungs- und ausbildungsintensivsten Branchen in Deutschland. F√ľr die Einzelhandelsunternehmen ist es dabei besonders wichtig, auch in der Aus- und Weiterbildung flexibel auf die Unternehmens- und Markterfordernisse zu reagieren, um praxisnahe, bedarfsorientierte und effiziente Personalentwicklung realisieren zu k√∂nnen. Flexible Learning hei√üt, dem Lerner oder/und dem Unternehmen eine flexibel handhabbare Auswahl an Qualifizierungsm√∂glichkeiten anzubieten, die den individuellen, unternehmerischen und gesellschaftlichen Zielsetzungen entsprechen und mit denen der konkrete Bedarf so optimal und effektiv wie m√∂glich gedeckt werden kann. Die Auswahl bezieht sich dabei auf alle Komponenten des Bildungsprozesses von den Inhalten bis hin zur methodisch-didaktischen Umsetzung als auch die Ber√ľcksichtigung m√∂glicher Lernorte, die Anerkennung von Teilqualifikationen etc. Um solche Auswahlm√∂glichkeiten zu schaffen, bedarf es der Flexibilisierung von Aus- und Weiterbildungsinhalten. Ausgehend von diesem Flexible-Learning-Ansatz besteht das konkrete Ziel des Projektes darin, beispielhaft Auswahlm√∂glichkeiten f√ľr die Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel in Form von E-Learning-Modulen sowie einer Kommunikationsplattform im Internet und unterschiedlichen Lernszenarien zu entwickeln, zu erproben und zu zertifizieren. Die E-Learning-Module bauen aufeinander auf und sollen vertikal durch die verschiedenen Ausbildungsstufen verlaufen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Flexibilisierung der Qualifizierungsmöglichkeiten und des Lernprozesses in Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Ausbildung, Weiterbildung, Einzelhandel, Qualifizierung, Flexibilisierung, E-Learning, Internetportal, Modularisierung,

Titel Flexible Learning in der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel
Kurztitel Flexible Learning
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; E-Learning; Lebenslanges Lernen
Organisationsstruktur Projektleitung:
Zentralstelle f√ľr Berufsbildung im Handel e.V., Gabriele Lehmann, Mehringdamm 48, 10961 Berlin, Tel. (030) 780977-42, E-Mail: glehmann@zbb.de
Projektbeginn 01.09.2007
Projektende 30.08.2010
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.flexible-learning.de/infos.html
Letzte √Ąnderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)