Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
KOLIBRI-Bremen: Integration betrieblicher Arbeitserfahrungen in vollzeitschulische Assistentenausbildungsgänge im Rahmen kooperativ gestalteter Praxisprojekte

http://web.archive.org/web/20141011015036/http://www.beruflicheschulen-modellversuche.de/showmv.php?i=47Externer Link

[Bitte beachten Sie, dass die hier verlinkte Seite eine Kopie aus dem Internet-Archiv vom 11.10.2015 ist, da die Originalseite nicht mehr zur Verfügung steht.]

Das Projekt entwickelte und erprobte neue Formen der Integration von Praxiserfahrungen in die vollzeitschulische Assistentenausbildung. Damit sind mehrwöchige Praktika in Betrieben ebenso gemeint wie der Ausbau von Praxisphasen in der Schule.
Ziele des Projekts waren:
- die Verzahnung von Praxiserfahrungen mit den vollzeitschulischen Ausbildungsschwerpunkten;
- Stärkung der Kooperation zwischen den Lernorten Schule und Betrieb in der Assistentenausbildung;
- die Entwicklung qualitätssichernder Verfahren für die Einwerbung und Betreuung von Praktika;
- die Entwicklung von Standards für lernwirksame Praxiserfahrungen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung der Qualitätssicherung und -kontrolle in der kaufmännischen Berufsausbildung durch den Aufbau kooperativer Strukturen zwischen Berufsschulen und Betrieben.

mehr/weniger
Schlagwörter

Kaufmännische Ausbildung, Kaufmännischer Beruf, Praktikum, Betrieb, Berufsschule, Kooperation, Standard, Praxis, Projekt, Qualitätssicherung,

Titel KOLIBRI-Bremen: Integration betrieblicher Arbeitserfahrungen in vollzeitschulische Assistentenausbildungsgänge im Rahmen kooperativ gestalteter Praxisprojekte
Kurztitel IBA
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen K 2808
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; Bildungsnetzwerke
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Senator für Bildung und Wissenschaft, Rembertiring 8-12, 28195 Bremen, Tel. (0421) 361-0, E-Mail: office@bildung.bremen.de

Projektdurchführung:
Schulzentrum des Sekundarbereichs II, Alwin-Lonke-Straße 71, 28719 Bremen, Tel. (0421) 36116560, E-Mail: 601@bildung.bremen.de
Schulzentrum des Sek II Utbremen, Meta-Sattler-Straße 33, 28217 Bremen, Tel. (0421) 36159688

Wissenschaftliche Begleitung:
Universität Bremen, Fachbereich 1 - Physik und Elektrotechnik, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Abt. Physikdidaktik, Prof. Horst Schecker, Otto-Hahn-Allee 1, 28334 Bremen, Tel. (0421) 218-62020, E-Mail: schecker@physik.uni-bremen.de
Projektbeginn 01.02.2001
Projektende 31.01.2004
Beteiligte Bundesländer Bremen
Letzte Änderung am 21.09.2015
Ist Teilprojekt von: Kooperation der Lernorte in der beruflichen Bildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)