Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
MINT-Lehrerbildung

http://www.fu-berlin.de/sites/mint-lehrerbildung/projekt/index.htmlExterner Link

Das Projekt zielt auf die Weiterentwicklung der organisatorischen und inhaltlichen Lehrerausbildung an Hochschulen in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.
Die Freie Universit√§t Berlin, die Humboldt-Universit√§t und die Technischen Universit√§ten Dortmund und M√ľnchen werden neue Konzepte und Ideen f√ľr die MINT-Lehrerbildung entwickeln und umsetzen. Dabei setzt die TU M√ľnchen auf das Konzept einer ¬ďSchool of Education¬ď. Die Themen Diagnose und individuelle F√∂rderung werden von der TU Dortmund bearbeitet. Die HU Berlin nutzt den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Adlershof, der von den Lehramtskandidaten f√ľr berufsfeldbezogene Praktika genutzt wird. Und die FU Berlin konzentriert sich auf die Neugestaltung der Studieneingangs und St√§rkung der Praxisphasen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der F√∂rderung der hochschulischen Lehreraus- und ¬Ėfortbildung im Bereich der MINT-F√§cher.

mehr/weniger
Schlagwörter

Professionalisierung, Lehrerbildung, Lehrerausbildung, Lehrerfortbildung, Mathematikunterricht, Informatikunterricht, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Technikunterricht, Hochschule, Diagnose, Individuelle Förderung, Praxisbezug, Studienanfang, Berufsfe,

Titel MINT-Lehrerbildung
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Hochschulbereich; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Projektförderung:
Deutsche Telekom Stiftung, Thomas Schmitt (Projektleitung), Graurheindorfer Straße 153, 53117 Bonn, Tel. (0228) 181-92033, E-Mail: SchmittT@telekom.de

Projektdurchf√ľhrung:
Freie Universit√§t Berlin, Prof. Dr. Dieter Lenzen, Kaiserswerther Stra√üe 16¬Ė18, 14195 Berlin, Tel. (030) 838-73130, E-Mail: vp3@fu-berlin.de
Humboldt-Universität zu Berlin, Prof. Dr. Dr. Christoph Markschies, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Tel. (030) 2093-2100, E-Mail: praesident@uv.hu-berlin.de
Technische Universität Dortmund, Prof. Dr. Ursula Gather, August-Schmidt-Straße 4, 44227 Dortmund, Tel. (0231) 755-2200, E-Mail: rektorin@tu-dortmund.de
Technische Universit√§t M√ľnchen, Prof. Dr. Dr. Wolfgang A. Herrmann, Arcisstra√üe 21, 80333 M√ľnchen, Tel. (089) 289-22209, E-Mail: praesident@tum.de

Eine Expertenkommission begleitet das Projekt.
Projektbeginn 01.10.2009
Projektende 30.09.2012
Beteiligte Bundesländer Bayern; Berlin; Nordrhein-Westfalen
Zuletzt geändert am 11.09.2017
Siehe auch: Lehrerbildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)