Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Transfer-21 Mecklenburg-Vorpommern: BLK „21“ Transferprogramm

http://home.arcor.de/nachhaltigkeit-in-mv/de/trans/projekt/index.htmExterner Link

Im Projekt werden Inhalte und Methoden für die Gestaltung des Unterrichts und Organisationsformen einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung dauerhaft mit Hilfe der Umweltberatungslehrer und der Aus- und Fortbildungsstrukturen des Landes in den Schulen Mecklenburg-Vorpommerns weiter verankert und in bisher nicht beteiligten Schulen implementiert.
Der Schwerpunkt des Vorhabens liegt insgesamt auf situiertem Lernen. Folgende Maßnahmen werden umgesetzt:
- Ausbau von dauerhaften Beratungs- und Unterstützungsstrukturen durch die Bildung von regionalen Netzwerken aus Schulen und außerschulischen Partnern.
- Weitere Verbreitung von Ergebnisse der am Programm beteiligten Schulen und auch die der Gesamtergebnisse anderer beteiligter Bundesländer, um in der Summe zehn Prozent der Schulen im Land mit den Fachinhalten zur nachhaltigen Entwicklung zu erreichen.
- Ausweitung der mit dem BLK-Programm „21“ begonnenen Entwicklung auf Grundschulen und Ganztagsschulen.
- Fortbildung von Multiplikatoren durch die Teilnahme am Multiplikatorenprogramm des Transferprogramms und landesspezifisch erarbeitete Fortbildungen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Ausbau des Konzepts zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit dem Ziel, Ergebnisse und Produkte länderübergreifend auszutauschen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Transfer, Bildung, Netzwerk, Nachhaltigkeit, Außerschulische Einrichtung, Ganztagsschule, Grundschule, Umweltberatung, Lehrer, Konzept, Nachhaltige Entwicklung, Kooperation, Lehrerausbildung, Schule, Ausbildung, Fortbildung, Multiplikator,

Titel Transfer-21 Mecklenburg-Vorpommern: BLK „21“ Transferprogramm
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen A 6687
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik
Innovationsbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung; Ganztagsangebote; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Werderstraße 124, 19055 Schwerin, Tel. (0385) 588-0, E-Mail: poststelle@bm.mv-regierung.de

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schule und Ausbildung Mecklenburg-Vorpommern (L.I.S.A.), Ellerried 5, 19061 Schwerin, Tel. (0385) 760170, E-Mail: lisa@lisa-mv.de
Projektleitung:
Marlies Müller, L.I.S.A. PRI Rostock, Möllnerstrasse 12, 18109 Rostock, Tel. (0381) 52908, E-Mail: m.mueller@lisa-mv.de
Landeskoordination:
Adelheid Taeger, Landeskoordinationsstelle des BLK „21“ Transferprogramms Mecklenburg-Vorpommern, L.I.S.A., Tel. (0385) 76017-42/-69, E-Mail: a.taeger@lisa-mv.de
Projektbeginn 01.08.2004
Projektende 31.07.2008
Beteiligte Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern
Letzte Änderung am 01.01.1997
Ist Teilprojekt von: Transfer-21

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)