Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
PROFIL 21 – Berufliche Schule in Eigenverantwortung

http://www.bildunginbayern.de/weiterfuehrende-schule/abgeschlossene_projekte/profil-21.htmlExterner Link

Ziel des Modellprojekts ist die Weiterentwicklung und Erprobung von Reformmaßnahmen in Berufsschulen in den Bereichen Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Finanz- und Bildungsverantwortung.
Nach einer Zielformulierungsphase werden die angestrebten Teilprojekte durch die Schulen umgesetzt. Unterstützt und begleitet werden die Schulen dabei durch die Projektleitung der Stiftung Bildungspakt Bayern. Um einen frühzeitigen und auch kontinuierlichen Transfer der erzielten Erkenntnisse und vor allem der greifbaren Ergebnisse sicherzustellen, ist geplant, erfolgreiche Projekte etwa nach der halben Laufzeit des Projektes zu veröffentlichen und für alle beruflichen Schulen nutzbar zu machen. Als Voraussetzung dafür werden nötige Veränderungen in den schulorganisatorischen Rahmenbedingungen angestrebt.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Erhöhung der Eigenverantwortung und Selbstständigkeit von Berufsschulen vor dem Hintergrund der hohen Affinität dieser Schulart zur Wirtschafts- und Arbeitswelt.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berufsbildende Schule, Eigenverantwortung, Finanzen, Etat, Verantwortung, Transfer, Rahmenbedingung, Schulorganisation, Selbstständigkeit, Reform, Berufsschule, Schulentwicklung, Unterrichtsentwicklung, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung,

Titel PROFIL 21 – Berufliche Schule in Eigenverantwortung
Kurztitel PROFIL 21
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Bayern; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Eigenverantwortlichkeit von Bildungseinrichtungen
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Salvatorstraße 2, 80333 München, Tel. (089) 2186-0, E-Mail: poststelle@stmuk.bayern.de

Projektdurchführung:
Geschäftsstelle Stiftung Bildungspakt Bayern, c/o Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Dr. Marko Hunger (Projektkoordination), Jungfernturmstraße 1, 80333 München, Tel. (089) 2186-2087, E-Mail: marko.hunger@stmuk.bayern.de
Projektbeginn 31.08.2006
Projektende 2011
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.bildungspakt-bayern.de/projekte/profil-21-implementation/
Beteiligte Bundesländer Bayern
Letzte Änderung am 01.01.1997
Siehe auch: Linktipps zum Thema „Accountability – Schulentwicklung“ (Zeitschrift für Pädagogik – Heft 6/2008)Bayern (Qualitätssicherung Berufsbildung)
Teilprojekte: Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen in Bayern

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)