Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Schule & Co. – Stärkung von Schulen im kommunalen und regionalen Umfeld

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.
Nachfolgeprojekt ist das Projekt „Regionale Bildungsnetzwerke in NRW“.


Ziel des Projekts war eine qualitätsorientierte Selbststeuerung an Schulen und die Entwicklung regionaler Bildungslandschaften.
Das Projekt wurde in zwei Regionen des Landes Nordrhein-Westfalen, im Kreis Herford und in der Stadt Leverkusen, durchgeführt. Dabei hat das Projekt u.a. folgende Erkenntnisse erbracht:
- Unterricht sowie das eigenverantwortliche Lernen und Arbeiten der Schülerinnen und Schüler sind der ultimative Bezugspunkt von Schulentwicklung;
- Entwicklung von Beispielen für eine systematische, teamorientierte und nach und nach die ganze Schule umfassende Unterrichtsentwicklung;
- Aufbau eines Projektmanagements und einer innerschulischen Kooperationskultur mit Hilfe von Steuergruppen sind eine unabdingbare Voraussetzung für die schrittweise Umsetzung von Unterrichtsentwicklung;
- Fähigkeiten zur Unterrichtsentwicklung und zum Entwicklungsmanagement dürfen nicht vorausgesetzt werden, sondern müssen systematisch ausgebildet werden;
- Schulentwicklung kann heute nicht mehr ohne systematische, teamorientierte und die ganze Schule erfassende Fortbildung gedacht werden;
- außerschulische Partner können in der Region mobilisiert werden, um das Lernen der Kinder und Jugendlichen zu verbessern;
- Aufbau und Pflege von regionalen Beratungs- und Unterstützungsstrukturen sind notwendig und fördern die Qualität der Entwicklung;
- Land und Kommune können partnerschaftlich zusammenarbeiten und ihrer gemeinsamen Verantwortung für Kinder und Jugendliche besser gerecht werden;
- fundierte Unterrichtsentwicklung und eine damit zusammenhängende entwickelte Fähigkeit zur professionellen Steuerung der Veränderungsprozesse sind das Fundament, auf dem weitergehende Entwicklungen erst möglich werden.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung der Eigenverantwortung von Schulen zur Entwicklung der Qualität von Schulen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Leverkusen, Herford, Schule, Unterrichtsentwicklung, Selbststeuerung, Selbstständiges Lernen, Schüler, Kind, Jugendlicher, Eigenverantwortung, Landkreis, Region, Gemeinde (Kommune), Schulentwicklung, Kooperation, Fortbildung, Qualität, Beratung, Unterstützung,

Titel Schule & Co. – Stärkung von Schulen im kommunalen und regionalen Umfeld
Kurztitel Schule & Co.
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Nordrhein-Westfalen; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Eigenverantwortlichkeit von Bildungseinrichtungen
Organisationsstruktur
Projektträger:
Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen;
Bertelsmann Stiftung

Projektleitung:
Bertelsmann Stiftung, E-Mail: schule-und-co@bertelsmann.de

Der Beirat setzte sich zusammen aus Vertretern von Lehrer- und Elternverbänden, der Landesschülervertretung, der Landtagsfraktionen, der kommunalen Spitzenverbände, aus ausgewählten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Vertretern der Projektpartner.
Der Beirat hatte beratende Funktion, seine Mitglieder sorgten zudem für den Informationsfluss in die eigenen Arbeitszusammenhänge.
Projektbeginn 01.08.1997
Projektende 31.07.2002
Beteiligte Bundesländer Nordrhein-Westfalen
Letzte Änderung am 25.07.2017
Ist Vorgänger von: Regionale Bildungsnetzwerke in NRW

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)