Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Selbstständige Schule

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=137

Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz, sondern nur noch auf mehrere Beiträge zum Modellvorhaben im Online-Magazin »Bildung + Innovation« verweisen (siehe auch im Feld "Projektbezogene Veröffentlichungen").

Das Modellvorhaben „Selbstständige Schule“ zielt auf die Verbesserung der Qualität schulischer Arbeit und insbesondere des Unterrichts durch qualitätsorientierte Selbststeuerung an Schulen und Entwicklung regionaler Bildungslandschaften.
Zu diesem Zweck werden neue Kooperationsformen in den teilnehmenden Schulen entwickelt. Im Rahmen der aufzubauenden regionalen Bildungslandschaften werden angemessene Unterstützungs- und Kommunikationsstrukturen in gemeinsamer Verantwortung von Schulaufsicht und Region aufgebaut. Dies ist die Basis für die gezielte Wahrnehmung von größeren Gestaltungsfreiräumen, die die Schulen in verschiedenen Bereichen in Anspruch nehmen können:
- Personalentwicklung
- Ressourcenbewirtschaftung
- Unterrichtsorganisation
- Mitwirkung und Partizipation
In jeder Modellschule wird ein System der Qualitätsentwicklung und -sicherung aufgebaut, das eine angemessene Rechenschaftslegung nach innen und außen ermöglicht. Innerschulische und externe Evaluationsmaßnahmen gehören damit zur Projektarbeit.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung der Eigenverantwortung von Schulen zur Entwicklung der Qualität von Schulen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Eigenverantwortung, Qualitätsentwicklung, Qualitätssicherung, Rechenschaftslegung, Schule, Kooperation, Unterstützung, Schulaufsicht, Evaluation, Mitwirkung, Partizipation, Unterrichtsorganisation, Personalentwicklung, Verantwortung, Kommunikationsstruktu,

Titel Selbstständige Schule
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Nordrhein-Westfalen; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Eigenverantwortlichkeit von Bildungseinrichtungen
Organisationsstruktur
Projektträger:
Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen;
Bertelsmann Stiftung


Projektleitung:
Bertelsmann Stiftung, Büro Gütersloh, E-Mail: selbststaendige-schule@bertelsmann.de


Wissenschaftliche Begleitung:
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Fachbereich Bildungswissenschaften, Institut für Pädagogik, Arbeitsgruppe Bildungsforschung/Bildungsplanung, Prof. Dr. Klaus Klemm, Universitätsstr. 11, 45117 Essen, Tel. (0201) 183-2230, E-Mail: k.klemm@uni-essen.de
Technische Universität Dortmund, ehemals Universität Dortmund, Fachbereich 12: Erziehungswissenschaft und Soziologie, Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS), Prof. Dr. Heinz-Günter Holtappels, Vogelpothsweg 78, 44227 Dortmund, Tel. (0231) 755-5519, E-Mail: holtappels@ifs.tu-dortmund.de
Prof. Dr. Hans-Günter. Rolff, IFS, Tel. (0231) 755-5514, E-Mail: rolff@ifs.tu-dortmund.de
Projektbeginn 01.08.2002
Projektende 31.08.2008
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=136
http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=449
http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=154
Beteiligte Bundesländer Nordrhein-Westfalen
Letzte Änderung am 25.07.2017
Siehe auch: Linktipps zum Thema „Accountability – Schulentwicklung“ (Zeitschrift für Pädagogik – Heft 6/2008)
Ist Nachfolger von: Schule & Co. – Stärkung von Schulen im kommunalen und regionalen Umfeld

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)