Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
KuBiM Sachsen-Anhalt: Autorschaft & MultiMedia - Master of Arts - Erprobungsstudiengang

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/246/pdf/heft125.pdfExterner Link

Ziel des Projekts war die Erprobung eines curricularen Modells der Qualifikation für (literarisches) Schreiben als Autor unter den Bedingungen von Multimedia im Masterstudiengang „Autorschaft & MultiMedia“.
Dabei liegt in dem Modell der methodische Akzent auf einer starken Selbstbestimmung der Lehr- und Lernfortschritte durch die Qualifikanten, ein besonderes inhaltliches Gewicht auf der Entwicklung von Kreativität und schließlich der didaktische Scherpunkt darauf, curriculare Module zu erproben, die es - im Vergleich mit dem medienwissenschaftlichen Regelstudiengang des Instituts - in der abschließende Bewertung sinnvoll und gut begründet erscheinen lassen, das Erprobungsmodell zu einem Regelangebot (Ergänzungsstudiengang) auszubauen.
So studieren seit dem Sommersemester 2005 im jeweils zweijährigen Rhythmus Studierende im regulären Masterstudiengang “MultiMedia & Autorschaft“. Sie können sich auf zwei Fachrichtungen spezialisieren: Multimedia-Autorschaft und Online-Journalismus.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung von Studienangeboten im Bereich Medien- und Kommunikationswissenschaften unter BerĂĽcksichtigung der Bedingungen der neuen Medien.

mehr/weniger
Schlagwörter

Master-Studiengang, Autorschaft, Multimedia, Online, Journalismus, Curriculum, Qualifikation, Autor, Schreiben, Selbstbestimmung, Kreativität, Lernerfolg, Didaktik, Methodik, Neue Medien, Medienwissenschaft, Studiengang, Studienangebot,

Titel KuBiM Sachsen-Anhalt: Autorschaft & MultiMedia - Master of Arts - Erprobungsstudiengang
Kurztitel Autorschaft & MultiMedia
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen A 6681
Bildungsbereich Hochschulbereich
Innovationsbereich Medienbildung; Studienangebote: Weiterentwicklung, Umstrukturierung (Bologna-Prozess)
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Turmschanzenstrasse 32, 39114 Magdeburg, Tel. (0391) 567-01, E-Mail: presse@mk.sachsen-anhalt.de

ProjektdurchfĂĽhrung:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Philosophische Fakultät II, Institut für Medien, Kommunikation & Sport, Department Medien- und Kommunikationswissenschaft, Prof. Dr. Reinhold Viehoff (Projektleitung), Mansfelder Str. 56, 06108 Halle (Saale), Tel. (0345) 5523-570, E-Mail: reinhold.viehoff@med ienkomm.uni-halle.de
Prof. Dr. Gerhard Lampe (Stellvertretende Projektleitung), Institut fĂĽr Medien, Kommunikation & Sport, Department Medien- und Kommunikationswissenschaft, Tel. (0345) 5523-580, E-Mail: gerhard.lampe@medi enkomm.uni-halle.de
Projektbeginn 15.09.2002
Projektende 31.03.2005
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte http://www.pedocs.de/volltexte/2008/440/pdf/abschlussbericht_kubim_programmtraeger.pdf
Beteiligte Bundesländer Sachsen-Anhalt
Letzte Ă„nderung am 01.01.1997
Ist Teilprojekt von: Kulturelle Bildung im Medienzeitalter

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)