Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Schule interaktiv

https://www.telekom-stiftung.de/sites/default/files/dts-library/materialien/pdf/buch_schule_interaktiv.pdfExterner Link

Zentrales Projektanliegen von „Schule interaktiv“ ist die Unterrichtsentwicklung. Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler erarbeiten innovative Unterrichtsvorhaben für die Arbeit mit neuen Medien.
In der ersten Projektphase wurden Kriterien „gelungenen Unterrichts“ erarbeitet, die den vier am Projekt beteiligten Schulen eine bessere Beurteilung des pädagogischen Qualitätszugewinns ermöglichen sollen. Auf dieser Grundlage wurden in den Schulen Medienkonzepte entwickelt, die ihrerseits Grundlage für die Bestimmung und Planung des Ausstattungs-, Support- und Weiterbildungsbedarfs sowie für die Beurteilung und gegebenenfalls Einbeziehung neuer Ideen für Unterrichtsvorhaben diente.
Im Laufe des ersten Projektjahres entwickelten sich an allen vier Schulen Organisations- und Personalentwicklung zu den wichtigsten Themen im Zusammenhang mit „Schule interaktiv“. Es stellte sich heraus, dass die Entwicklung guten Unterrichts ohne grundlegende Veränderungen in der Organisationsstruktur und ohne gut fortgebildete, besonders aufgeschlossene und teamorientiert arbeitende Lehrkräfte nicht möglich ist.
Das innovative Potenzial liegt in der Entwicklung einer neuen Lehr- und Lernkultur an Schulen mit Hilfe des sinnvollen Einsatzes neuer Medien.

mehr/weniger
Schlagwörter

Organisationsstruktur, Änderung, Medieneinsatz, Lehrkultur, Lernkultur, Computereinsatz, Mediennutzung, Schule, Lehrer, Schüler, Unterricht, Unterrichtsentwicklung, Medien, Neue Medien, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Weiterbildung, Konzept, Schulausstattung,

Titel Schule interaktiv
Projekttyp Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Medienbildung; Lehr-/Lernprozesse
Organisationsstruktur Projektdurchführung:
Deutsche Telekom Stiftung, Julija Pezer (Projektleitung), Graurheindorfer Str. 153, 53117 Bonn, Tel. (0228) 181-92204, E-Mail: Julija.Pezer@telekom.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Technische Universität Darmstadt, Fachbereich 3, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, Prof. Dr. Werner Sesink (Projektleitung), Alexanderstr. 6, 64289 Darmstadt, Tel. (06151) 16-6843, E-Mail: w.sesink@apaed.tu-darmstadt.de
Wilfried Rüsse (Projektkoordination), Tel. (06151) 16-5006, E-Mail: w.ruesse@apaed.tu-darmstadt.de
Projektbeginn 30.11.2004
Projektende 30.11.2009
Letzte Änderung am 01.01.1997

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)