Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
SWA Hamburg: Startpunkt Schule - Bildungs- und Berufsbiographie entwickeln

http://web.archive.org/web/20081023230751/http://hamburg.startpunkt-schule.de/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1Externer Link

[Bitte beachten Sie, dass die hier verlinkte Seite eine Kopie aus dem Internet-Archiv vom 23.10.2008 ist, da die Originalseite nicht mehr zur Verfügung steht.]

Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Erprobung von Maßnahmen, die den Schülern in der Sekundarstufe I helfen soll eine bewusste Berufswahlentscheidung zu treffen.
Dabei steht die Entwicklung der Selbstständigkeit und der Bereitschaft, für den eigenen Lern- und Lebensweg Verantwortung zu übernehmen, im Mittelpunkt.
Die Eltern der Jugendlichen werden konkret und kontinuierlich in die schulischen Vereinbarungen eingebunden, denn sie haben einen prägenden Einfluss auf die Entwicklung des Selbstbildes, des Selbstverständnis und der Zukunftssicht ihrer Kinder.
Die Umsetzung der am Projekt beteiligten Hauptschulen sieht ein Kompetenzstufenmodell vor, welches in den Unterricht integriert ist. Damit wird ein innovatives Modell der Leistungsrückmeldung eingeführt, das die Eigenverantwortung bei der Entwicklung der Anschlussorientierung und der Ausbildungsfähigkeit als unabdingbares Steuerungselement ausweist.
Das innovative Potenzial liegt in der Weiterentwicklung von Konzepten zur Berufswahlorientierung mit einem Schwerpunkt auf selbstverantwortlichem Lernen bei den Jugendlichen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Entwicklung, Schüler, Berufswahl, Entscheidung, Selbstständigkeit, Selbstverantwortung, Eltern, Schule, Jugendlicher, Übergang Schule - Beruf, Hauptschule, Beruf, Schule, Übergang, Ausbildungsfähigkeit, Kompetenz, Berufsbiografie, Unterricht, Stufenmodell,

Titel SWA Hamburg: Startpunkt Schule - Bildungs- und Berufsbiographie entwickeln
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Hamburg; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I
Innovationsbereich Lehr-/Lernprozesse; Selbst gesteuertes Lernen
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de
Behörde für Bildung und Sport, Hamburger Straße 31, 22083 Hamburg, Tel. (040) 42863-0
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Projektdurchführung:
Dr. Alfred Lumpe (Projektleitung), Behörde für Bildung und Sport, Tel. (040) 42863-2121, E-Mail: alfred.lumpe@bbs.hamburg.de
Thomas Albrecht (Koordination), Behörde für Bildung und Sport, Tel. (040) 42863-3313, E-Mail: thomas.albrecht@bbs.hamburg.de
Projektbeginn 01.11.2005
Projektende 31.08.2007
Beteiligte Bundesländer Hamburg
Letzte Änderung am 21.09.2015
Ist Teilprojekt von: SWA Brandenburg/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern/Rheinland-Pfalz/Schleswig-Holstein: Startpunkt Schule: Bildungs- und Berufsbiographie entwickeln

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)