Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
SWA Rheinland-Pfalz: Netzwerk zur praxisorientierten, nachhaltigen Berufswahlvorbereitung und Qualifizierung in der Region

https://www.sowi-online.de/reader/berufsorientierung/entstehungszusammenhang_programms_schule_wirtschaft_arbeitsleben_swa_programm.htmlExterner Link

Das Projekt NetReg, Nachfolger mit erweitertem Schwerpunkt des Projekts „BORIS, zielte auf die Entwicklung von Netzwerken zur Förderung der Berufswahlvorbereitung in der Region. Dabei waren neben allgemein bildenden Schulen insbesondere auch sonderpädagogische Einrichtungen miteinbezogen.

Folgende Maßnahmen wurden umgesetzt:
- Schaffung von regionalen/schulortnahen Netzwerken zur Unterstützung der schulischen Berufswahlvorbereitung (z.B. durch „Runde Tische“ oder „Konzertierte Aktionen“);
- Einsatz, Erprobung und Evaluierung von Unterrichtsmaterialien, die der Hinführung zu lebenslangem, eigenverantwortlichem, medien- und computergestütztem Lernen dienen (Förderung der Handlungskompetenz).

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Optimierung von Berufsorientierungsangeboten insbesondere in sonderpädagogischen Förderschulen durch die Intensivierung der Kooperation von Schule und Wirtschaft.

mehr/weniger
Schlagwörter

Arbeitswelt, Beruf, Berufswahl, Förderung, Handlungskompetenz, Kooperation, Netzwerk, Region, Schüler, Schule, Sonderschule, Übergang, Übergang Schule - Beruf, Unterrichtsmaterial, Vernetzung, Wirtschaft,

Titel SWA Rheinland-Pfalz: Netzwerk zur praxisorientierten, nachhaltigen Berufswahlvorbereitung und Qualifizierung in der Region
Kurztitel NetReg
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund; Rheinland-Pfalz; Sonstiger Träger
Bildungsbereich Sekundarbereich I; Sonderpädagogik
Innovationsbereich Förderung von Bildungsbenachteiligten; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de
Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, ehemals Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend des Landes Rheinland-Pfalz, Mittlere Bleiche 61, 55116 Mainz, Tel. (06131) 16-0, E-Mail: poststelle@mbwjk.rlp.de
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Projektdurchführung:
Herbert Freis (Projektleitung), Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, ehemals Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend des Landes Rheinland-Pfalz, Tel. (06131) 16-2944, E-Mail: herbert.freis@mbwjk.rlp.de
Pädagogisches Zentrum Rheinland-Pfalz (PZ) - Außenstelle Koblenz, Geschäftsstelle BORIS Hauptschule „Auf der Karthause“, Gothaer Str. 23, 56073 Koblenz, Tel. (0261) 95229061, E-Mail: info@projekt-boris.de
Hubert Zöller (Pädagogischer Koordinator), PZ, Tel. (0671) 8408850, E-Mail: zoeller@projekt-boris.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Universität Koblenz-Landau, Prof. Dr. Heinz Helfrich, E-Mail: Helfrich@uni-landau.de
Projektbeginn 01.08.2001
Projektende 31.01.2004
Beteiligte Bundesländer Rheinland-Pfalz
Zuletzt geändert am 01.03.2018
Ist Teilprojekt von: Schule-Wirtschaft/Arbeitsleben
Ist Nachfolger von: SWA Rheinland-Pfalz: Berufliche Orientierung: Regionale Initiatvien zur Schulprofilentwicklung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)