Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Dualer Studiengang Bautechnik (Mecklenburg-Vorpommern)

http://web.archive.org/web/20150920190511/http://www.regierung-mv.de/cms2/Regierungsportal_prod/Regierungsportal/de/bm/Themen/Hochschule_und_Studium/Hochschulzugang_und_Abschluesse/Duale_Studiengaenge/Hochschule_Neubrandenburg/index.jspExterner Link

[Bitte beachten Sie, dass die hier verlinkte Internetadresse/URL des Vorhabens eine Kopie aus dem Internet-Archiv vom 20.09.2015 ist, da die Originalseite nicht mehr zur Verf√ľgung steht.]

Das Projekt hat zum Ziel, einen dualen Studiengang ¬ĄBautechnik¬ď einzuf√ľhren und f√ľr einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren zu erproben. Ein Nebenziel ist die Untersuchung der Integration des Erwerbs der Fachhochschulreife in das Ausbildungsmodell.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Verzahnung von Hochschul- und Berufsausbildung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Dualer Studiengang, Bautechnik, Hochschule, Entwicklung, Konzept, Berufsausbildung, Tertiärer Bildungsbereich,

Titel Dualer Studiengang Bautechnik (Mecklenburg-Vorpommern)
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen M 181209
Bildungsbereich Hochschulbereich; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Studienangebote: Weiterentwicklung, Umstrukturierung (Bologna-Prozess); Durchlässigkeit von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium f√ľr Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Werderstra√üe 124, 19055 Schwerin, Tel. (0385) 588-0, E-Mail: poststelle@bm.mv-regierung.de

Projektdurchf√ľhrung:
Fachhochschule Neubrandenburg, Fachbereich Bauingenieur- und Vermessungswesen,Prof. Dr.-Ing. Guido Bolle (Projektleitung), Brodaer Str. 2, 17033 Neubrandenburg, 17041 Neubrandenburg. Tel. (0395) 5693-305, E-Mail.: bolle@fh-nb.de
Projektbeginn 01.04.2005
Projektende 31.03.2008
Beteiligte Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern
Letzte √Ąnderung am 01.01.1997
Ist Teilprojekt von: Weiterentwicklung dualer Studienangebote im tertiären Bereich

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)