Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Begleitung der Entwicklung, Erprobung und Evaluation schulinterner Lehrpläne an Grundschulen Sachsen-Anhalts

http://www.bildung-lsa.de/archiv/schilp/index.htmExterner Link

Das neue Lehrplankonzept für die Grundschule des Landes Sachsen-Anhalt sieht eine Stärkung der Eigenständigkeit der Schulen im Bereich der Unterrichtsplanung und -gestaltung vor.
Das Ziel des Vorhabens besteht darin, den Prozess der Erarbeitung, Erprobung und Evaluation schulinterner Lehrpläne an ausgewählten Grundschulen des Landes modellhaft zu begleiten, zu dokumentieren und Schlussfolgerungen für die Gestaltung einer effizienten Arbeit mit schulinternen Lehrplänen abzuleiten.
Die Ergebnisse und Erfahrungen werden über die Lehrerfortbildung allen Schulen des Landes zugänglich gemacht.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Evaluierung des Prozesses der Entwicklung und Einführung schulinterner Lehrpläne an Grundschulen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lehrerfortbildung, Evaluation, Entwicklung, Grundschule, Schulinterne Curriculumentwicklung, Lehrplan, Selbstständigkeit, Unterrichtsgestaltung, Unterrichtsplanung, Einführung,

Titel Begleitung der Entwicklung, Erprobung und Evaluation schulinterner Lehrpläne an Grundschulen Sachsen-Anhalts
Kurztitel SCHILP
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Sachsen-Anhalt
Förderkennzeichen 21-80204.6
Bildungsbereich Primarbereich
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Turmschanzenstrasse 32, 39114 Magdeburg, Tel. (0391) 567-01, E-Mail: presse@mk.sachsen-anhalt.de

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA), ehemals Landesinstitut für Lehrerfortbildung, Lehrerweiterbildung und Unterrichtsforschung von Sachsen-Anhalt, Uta Bentke (Projektleitung), Riebeckplatz 9, 06110 Halle/Saale, Tel. (0345) 2042-145, E-Mail: uta.bentke@lisa.mk.sachsen-anhalt.de
Projektbeginn 01.09.2005
Projektende 31.08.2007
Beteiligte Bundesländer Sachsen-Anhalt
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)