Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Gender, Citizenship and Migration: A Journey in Transitions

http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/projects/eplus-project-details-page/?nodeRef=workspace://SpacesStore/494e5e4d-5ce9-40c3-a179-e2a5322a87abExterner Link

Das Programm "Gender, Citizenship and Migration - A Journey in Transition" richtet sich an Frauen mit Migrationserfahrung im europäischen Kontext. Fokussiert auf die Themen Staatsbürgerschaft, Migration und Erinnerung greift es die sehr persönlichen Schicksale der Frauen auf und versucht, diese bei den vielfältigen Herausforderungen, die das Leben in einem neuen Land an sie stellt, zu unterstützen.
Im Rahmen der verschiedenen integrations-, bildungs- und arbeitsmarktpolitischen Initiativen liegt dabei ein besonderer Schwerpunkt immer auch auf dem Einsatz innovativer digitaler Medien: Das Vorhaben verfolgt u.a. das explizite Ziel, die Medienkompetenz, eine Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts, der Frauen zu fördern.

Aus dem Projekt heraus entstehen eine Reihe von didaktischen Tools und Instrumenten, u.a. eine Webseite, digitales Videomaterial, eine Forschungsstudie, ein digitales Handbuch, eine Fotoausstellung, eine Facebook-Seite sowie drei Unterrichtsmodule für Lehrende und Lernende.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Unterstützung und Kompetenzerweiterung von Frauen mit Migrationserfahrung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Irland, Italien, Polen, Deutschland, Türkei, Gender Mainstreaming, Migrantin, Flüchtling, Minderheit, Migration, Staatsbürgerschaft, Bürgerrechte, Medienkompetenz, Informations- und Kommunikationstechnologie, Digitale Medien, Kompetenzentwicklung, Kompetenzerwerb, Frauenförderung, Gleichberechtigung,

Titel Gender, Citizenship and Migration: A Journey in Transitions
Kurztitel GenCiMi
Projekttyp EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch Sonstiger Träger
Bildungsbereich Erwachsenenbildung
Innovationsbereich Interkulturelle Bildung; Medienbildung; Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention; Förderung von Bildungsbenachteiligten; E-Learning
Organisationsstruktur Projektförderung:
Europäische Kommission - Generaldirektion Bildung und Kultur (EAC) mit dem Programm ERASMUS+ für Bildung, Jugend und Sport, Kontaktadressen: http://www.erasmusplus.de/impressum/

Projektkoordination:
Roots Reel Films (Irland), Tel. 00353 (0) 877713099

Projektpartner:
• Universita della Calabria (Italien)
• Fundacja Kobieca (Polen)
• Fraueninitiative Berlin-Warschau (Deutschland
• Kasif Genclik Ve Spor Kulubu Dernegi (Türkei)
Projektbeginn 01.09.2014
Projektende 31.08.2017
Letzte Änderung am 26.11.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)