Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Chinesisch als 2. oder 3. Fremdsprache an Gymnasien

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Abt7/Fachberater/Seiten/Chinesisch.aspxExterner Link

Im Schulversuch kann an allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg Chinesisch als zweite oder dritte Fremdsprache gewählt werden.
Der Chinesischunterricht vermittelt chinesische Sprachkenntnisse und vertiefte Einblicke in die Geschichte und Kultur des Landes.
Chinesisch kann an den am Schulversuch teilnehmenden Gymnasien als schriftliches Prüfungsfach im Abitur gewählt werden.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Angebot von Chinesisch als zweiter oder dritter Fremdsprache am Gymnasium.

mehr/weniger
Schlagwörter

Baden-Württemberg, Deutschland, Gymnasium, Fremdsprachenunterricht, Chinesischunterricht, Chinesisch, Zweite Fremdsprache, Dritte Fremdsprache, Schulversuch, Modellversuch,

Titel Chinesisch als 2. oder 3. Fremdsprache an Gymnasien
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Baden-Württemberg
Bildungsbereich Sekundarbereich I; Sekundarbereich II
Innovationsbereich Sprachförderung; Interkulturelle Bildung
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, StD Michael Siefert (Ansprechpartner), Thouretstraße 6, 70173 Stuttgart, Tel. (0711) 279-2583, E-Mail: Michael.Siefert@km.kv.bwl.de
Projektbeginn 31.07.2008
Projektende 01.01.1997
Beteiligte Bundesländer Baden-Württemberg
Letzte Änderung am 04.01.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)