DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1294

Formale Angaben:
Titel: Kinder-Garten im Kindergarten - Gemeinsam Vielfalt entdecken
Kurztitel: Kinder-Garten im Kindergarten
URL des Projektes: http://www.kinder-garten.de/kiga-startseite.html
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Bund
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Projekt "Kinder-Garten im Kindergarten – Gemeinsam Vielfalt entdecken" will schon die Kleinsten für Natur und Artenschutz begeistern. Dafür wird ein bundesweites Netzwerk von 200 Kindergärten aufgebaut, die Wissen und Erfahrungen rund um das Thema Garten, Natur und Vielfalt austauschen.

Die Initiative startet mit einigen Pilot-Kindergärten, die - naturnah gestaltet - als Vorbild dienen und Multiplikator-Funktion übernehmen. Durch erlebnispädagogische Maßnahmen entdecken und erleben die Kindergartenkinder hier ganz unmittelbar den Wert biologischer Vielfalt als Lebensraum für Pflanzen und Tiere.
Die positiven Erfahrungen der Pilotkindergärten dienen als Impulsgeber und Wissensschnittstellen für weitere Kindergärten, die dem Netzwerk später beitreten.

Neben der gezielten Fortbildung der frühpädagogischen Fachkräfte durch Beratungsgespräche, frei verfügbare Materialien und Workshops zu den Themen "Gartengestaltung", "Pädagogik" und "Ernährung" werden auch die Eltern, Großeltern und Verwandten in die Lern- und Handlungsprozesse eingebunden und so zu engagierten Unterstützern des Vorhabens.

Um ein unmittelbares und spielerisches Naturerleben möglich zu machen, werden die Netzwerk-Kindergärten dabei unterstützt, auf ihrem Gelände kleine oder größere Maßnahmen umzusetzen, welche die Biodiversität erhöhen: Das können etwa die Entsiegelung von Flächen, neue Lebensräume für Pflanzen und Tiere oder auch „wilde Räume“ für Kinder sein. Bei all diesen Unternehmungen werden die Kinder im Idealfall selbst aktiv.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Förderung des Naturerlebens und der Sensibilisierung für den Wert biologischer Vielfalt schon im Kindergartenalter durch die gezielte Fortbildung der frühpädagogischen Fachkräfte und den Aufbau eines bundesweiten Kindergarten-Netzwerks.
Bildungsbereich: Elementarbereich
Innovationsbereich: Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Bildung für nachhaltige Entwicklung
Schlagwörter aus dem Index: Biodiversität; Kindergarten; Frühpädagogik; Naturerfahrung; Naturerlebnis; Sensibilisierung; Umweltschutz; Erlebnispädagogik; Garten; Umweltbildung; Umweltpädagogik; Netzwerk; Modellversuch; Projekt;
Freie Schlagwörter: Biologische Vielfalt; Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE);
Organisationsstruktur: Projektträger:
FiBL Deutschland e.V., Forschungsinstitut für biologischen Landbau, Frankfurt am Main, E-Mail: info.deutschland@fibl.org

Projektförderung:
Bundesamt für Naturschutz, Bonn, mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Berlin, im Rahmen des Bundesprogramms zur Biologischen Vielfalt

Ansprechpartner im Auftrag des BfN:
Programmbüro des Bundesprogramms Biologische Vielfalt im Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Heinrich-Konen-Str. 1, 53227 Bonn, Tel. (0228) 3821 1809, E-Mail: programmbuero-bpbv@dlr.de

Projektpartner:
NaturGarten e. V., Heilbronn, E-Mail: geschaeftsstelle@naturgarten.org;
Bundesverband für Natur- und Waldkindergärten e.V., Kiel, E-Mail: info@bvnw.de
Projektbeginn: 01.06.2013
Projektende: 31.05.2017
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2016-02-18
Siehe dazu:   Biodiversitätsbildung für Kinder 
  Projekte zur Umweltpädagogik in Kita und Hort 

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz