DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1292

Formale Angaben:
Titel: GreenCut - Jugend filmt biologische Vielfalt!
Kurztitel: GreenCut
URL des Projektes: http://www.green-cut.de/
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Bund
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Leitidee des Projekts ist es, Jugendlichen in Medienworkshops die Bedeutung und den Wert biologischer Vielfalt zu vermitteln.
Feldrecherche, Exkursionen, Tierbeobachtungen und die Aneignung von Artenkenntnissen sind wichtige Stationen, die durchlaufen werden. Weiterhin lernen die Jugendlichen den Umgang mit der Kamera und verschiedene Schritte der Filmproduktion kennen. Sie setzen sich intensiv mit unterschiedlichen Themen der biologischen Vielfalt auseinander und wirken aktiv an Produktion und Gestaltung öffentlichkeitswirksamer Medien mit.
Zur Zielgruppe des Projekts gehören daher insbesondere junge Menschen, die sich bisher noch nicht aktiv mit Naturschutz und biologischer Vielfalt auseinandergesetzt haben. Sie sollen zu Multiplikatoren für das Thema werden und gleichzeitig ihre Gestaltungs- und Medienkompetenz verbessern.

Jeder Workshop gliedert sich in drei Phasen, der partizipative Ansatz schafft die Grundlage für einen bewussteren Umgang mit der Natur.
In der ersten Phase werden Themen, Daten und Basisinformationen über die Schauplätze gesammelt. Auch das Netzwerken mit Akteuren und Kooperationspartnern sowie Überlegungen zur Öffentlichkeitsarbeit fallen in diesen Abschnitt.
In Phase 2 erfolgen die filmische Produktion und Dokumentation zu den Besonderheiten der Projektorte, wie Tier- und Pflanzenarten, Schutzstatus oder aktuelle Konflikte. Zusätzlich finden themenbezogene Interviews und Recherchen statt.
Phase 3 umfasst die Auswertung der Dreh- und Rechercheergebnisse sowie das Zusammenstellen von Filmbeiträgen. Anschließend werden die Beiträge über diverse soziale Medien und Lernplattformen verbreitet.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Aneignung und Nutzung moderner Videotechniken für die gemeinsame Auseinandersetzung der beteiligten Jugendlichen mit dem Thema der biologischen Vielfalt und Nachhaltigkeit.
Bildungsbereich: Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich: Bildung für nachhaltige Entwicklung
Medienbildung
Schlagwörter aus dem Index: Biodiversität; Umweltschutz; Schutzgebiet; Medienpädagogik; Medienkompetenz; Filmproduktion; Workshop; Partizipation; Jugendlicher; Multiplikator; Modellversuch; Projekt;
Freie Schlagwörter: Biologische Vielfalt; Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE); Gestaltungskompetenz;
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Bundesamt für Naturschutz, Bonn, mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Berlin, im Rahmen des Bundesprogramms zur Biologischen Vielfalt;
Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, Hannover

Projektleitung:
Gesellschaft für Solidarität und Partnerschaft (Gespa) e. V., Am Leinekanal 4, 37073 Göttingen, Tel. (0551) 50766390, E-Mail: gespa@gespa.de
Projektbeginn: 01.06.2015
Projektende: 31.05.2018
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2016-02-18

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz