DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1278

Formale Angaben:
Titel: INDIVERSO - Inclusive diverse solutions for VET
Kurztitel: INDIVERSO
URL des Projektes: http://www.indiverso-erasmus.eu/
Projekttyp: EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des internationalen Vorhabens ist die Förderung von bedarfsgerechten Unterstützungskonzepten für junge Menschen mit verschiedenen Formen geistiger und psychischer Behinderung. INDIVERSO will individuelle Lern- und Ausbildungswege entwickeln und den jungen Menschen auf diese Weise eine stärkere Teilhabe an Schulbildung, Berufsausbildung und Arbeitswelt ermöglichen.

Zielgruppe sind Schüler/innen, Studierende und Auszubildende mit geistigen bzw. psychischen Beeinträchtigungen, auch junge Menschen mit zusätzlichen Lern- oder körperlichen Behinderungen, sowie Ausbilder/innen und weitere Fachkräfte, die im Prozess der Berufsausbildung und beruflichen Integration der Jugendlichen beteiligt sind.

Durch individuelle Begleitung und Förderung in ihrer persönlichen Entwicklung sollen die jungen Leute ihre individuellen und sozialen Kompetenzen erweitern und lernen, die Anforderungen des Alltags und Arbeitslebens zu bewältigen.
Für Lehrkräfte und Ausbilder/innen werden tragfähige Programme zur beruflichen Supervision sowie ein ausreichendes Repertoire an Maßnahmen zur Unterstützung in Krisenmanagement und Stressprävention entwickelt.

Mit diesen Aktivitäten sollen im Projektverlauf international anschlussfähige, nachhaltige Bildungs-, Beratungs- und Unterstützungsstrukturen geschaffen und dauerhaft in den Angebotskonzepten der Projektpartner verankert werden. Um den langfristigen Erfolg der Maßnahmen zu sichern, werden darüber hinaus regionale Netzwerke von Arbeitgebern, Jugendpsychiatern, Integrationsspezialisten, Fallmanagern und Job Coaches auf- und ausgebaut.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Aufbau nachhaltiger Bildungs-, Beratungs- und Unterstützungsstrukturen für die individuelle Förderung junger Menschen mit geistigen bzw. psychischen Behinderungen, um deren Teilhabe-Chancen an Bildung und Ausbildung zu erhöhen.
Bildungsbereich: Erwachsenenbildung
Berufliche Bildung
Hochschulbereich
Sonderpädagogik
Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Primarbereich
Innovationsbereich: Unterstützungssysteme
Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Bildungsnetzwerke
Individuelle Förderung
Förderung von Bildungsbenachteiligten
Geographische Schlagwörter: Deutschland; Estland; Großbritannien; Italien; Niederlande; Portugal; Spanien;
Schlagwörter aus dem Index: Behinderter; Schule; Ausbildung; Arbeitswelt; Inklusion; Chancengleichheit; Selbstbestimmung; Empowerment; Individuelle Förderung; Partizipation;
Freie Schlagwörter: Teilhabe;
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Europäische Kommission - Generaldirektion Bildung und Kultur (EAC) mit dem Programm ERASMUS+ für Bildung, Jugend und Sport, Kontaktadressen: http://www.erasmusplus.de/impressum/

Projektkoordination:
Josefsheim gGmbH, Heinrich-Sommer-Straße 13, 59939 Olsberg, Tel. (02962) 800469

Projektpartner:
Zehn Partnerorganisationen aus Deutschland, Estland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Portugal, Spanien
Projektbeginn: 01.09.2014
Projektende: 31.08.2017
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2016-01-13

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz