DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1275

Formale Angaben:
Titel: Communicating Human Rights in Diversity
URL des Projektes: http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/projects/eplus-project-detai ls-page/?nodeRef=workspace://SpacesStore/9a0118b0-28c5-4097-a9b6-5f50b59 57cce
Projekttyp: EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des internationalen Projekts ist die Unterstützung von Jugend- und Freiwilligenorganisationen bei der Entwicklung einer Kultur der Menschenrechte.

Das Vorhaben konzentriert sich dabei auf einen lernerzentrierten Bildungsansatz, der den Wert persönlicher Aktivitäten und Veränderungen unter Berücksichtigung der jeweiligen sozialen Kontexte der Lernenden anerkennt.

In diesem Rahmen soll ein Training entwickelt werden, das den Schwerpunkt auf zwischenmenschliche, interkulturelle Kommunikation als Schlüsselfaktor für die Lösung von Konflikten in der globalisierten Welt legt. Die Bewusstmachung der häufig prekären Menschenrechtslage gefährdeter Gruppen, beispielsweise von Menschen mit Behinderung, LGBT, Frauen und Straßenkindern, soll die Grundlage für die Verhaltensänderung in der Praxis schaffen.

Zu den Komponenten des Projekts gehören Fortbildungskapazitäten für Jugendarbeiter, Freiwilligendienststellen und eine qualitative Studie zur Untersuchung der soziokulturellen und persönlichen Auswirkungen der Freiwilligenarbeit und des Human-Rights-in-Diversity-Ansatzes auf die Beteiligten.

Das innovative Potenzial des Vorhabens liegt im Auf- und Ausbau der (kooperativen) Kapazitäten von Jugend- und Freiwilligenorganisationen zur Entwicklung einer Kultur der Menschenrechte.
Bildungsbereich: Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich: Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Bildung im internationalen Kontext
Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Interkulturelle Bildung
Geographische Schlagwörter: Dänemark; Deutschland; Ecuador; Finnland; Frankreich; Großbritannien; Honduras; Indien; Indonesien; Island; Italien; Kenia; Kolumbien; Mosambik; Nigeria; Österreich; Polen; Schweden; Vietnam;
Schlagwörter aus dem Index: Menschenrechte; Jugendarbeit; Kommunikationstraining; Austausch; Kooperation; Projekt;
Freie Schlagwörter: Jugendorganisation; Freiwilligen-Management, Ehrenamtliches Engagement;
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Europäische Kommission - Generaldirektion Bildung und Kultur (EAC) mit dem Programm ERASMUS+ für Bildung, Jugend und Sport, Kontaktadressen: http://www.erasmusplus.de/impressum/

Projektkoordination:
Föderation der Nationalkomitees im internationalen kulturellen Jugendaustausch – ICYE e.V., Große Hamburger Str. 30, 10115 Berlin, Tel. (030) 28390550, E-Mail: icye@icye.org

Teilnehmende Länder:
Dänemark, Deutschland, Ecuador, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Honduras, Indien, Indonesien, Island, Italien, Kenia, Kolumbien, Mosambik, Nigeria, Österreich, Polen, Schweden, Vietnam
Projektbeginn: 01.03.2015
Projektende: 31.07.2016
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2016-01-12

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz