DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1244

Formale Angaben:
Titel: Future Classroom Lab
Kurztitel: FCL
URL des Projektes: http://fcl.eun.org
Projekttyp: EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Future Classroom Lab ist zum einen konkrete Einrichtung und Ausstellungsraum in Brüssel, zum anderen ein europäisches Programm, das verschiedene Projekte zum Thema innovative Lernumgebungen durchführt.

Ziel des Future Classroom Lab ist das Neudenken der gemeinsamen Rolle von Pädagogik, Technologie und Design im schulischen Klassenraum. Als essenzielle Elemente des Lehrens und Lernens im 21. Jahrhundert werden dabei folgende Themen identifiziert: Fertigkeiten und Rollen von Lehrenden und Lernenden, Lernstile, Design der Lernumgebung, aktuelle und zukünftige Technologien sowie gesellschaftliche Trends, die Bildung beeinflussen.

Im Programmverlauf wurde unter anderem ein Toolkit für Akteure entworfen, die sich an der Realisierung neuer Lehr- und Lernmethoden beteiligen. Mit dem Toolkit können Future-Classroom-Szenarien entwickelt und umgesetzt werden, in denen es immer auch um den Einsatz innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien geht.

Regelmäßig veranstaltete Workshops, Seminare und Kurse vermitteln darüber hinaus, wie neue Technologien einen transformativen Effekt auf Lehr- und Lernprozesse entwickeln können. Dazu gibt es auch Webinars und Onlinekurse.

Folgende Projekte wurden bisher vom Future Classroom Lab durchgeführt:

- iTEC - Innovative Technologies for Engaging Classrooms (2010-2014)
- Living Schools Lab (bis 2014)
- Interactive Classroom Working Group (ca. 2010-2012)
- Samsung PDP - Samsung Professional Development Programme (2014/15)
- School Leader Working Group (2015- offen)
- Creative Classrooms Lab (2013-2015)

Das innovative Potenzial des Pogramms liegt in der technologiebasierten Neugestaltung von Lernumgebungen.
Bildungsbereich: Erwachsenenbildung
Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Primarbereich
Innovationsbereich: Unterstützungssysteme
Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Strukturveränderung im Bildungswesen
E-Learning
Lehr-/Lernprozesse
Medienbildung
Geographische Schlagwörter: Europa;
Schlagwörter aus dem Index: Lernumgebung; Lernprozess; Neue Technologien; Design; Klassenraum; Klassenraumgestaltung; Neue Medien; Lehr-Lern-Prozess; Lernstil; Lernmethode; Lehrmethode; Informations- und Kommunikationstechnologie; Änderung; Innovation; Kreativität;
Organisationsstruktur: Projektförderung und -koordination:
European Schoolnet / Future Classroom Lab, Rue de Treves 61,1040 Brüssel, Tel. 0032 (0) 2 790 75 75, E-Mail: fcl@eun.org

Projektpartner:
Liste der über 30 Projektpartner aus der Industrie
Projektbeginn: 00.00.2012
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2015-11-26

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz