DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1218

Formale Angaben:
Titel: Wege ins Ausland für alle! Europäischer Austausch für Auszubildende und BildungsexpertInnen
URL des Projektes: http://hamburg.arbeitundleben.de/wege-ins-ausland-fuer-alle
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Hamburg
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Projekt fördert berufsbezogene Auslandsaufenthalte für Auszubildende sowie für Fachkräfte und Bildungsverantwortliche. Dazu gehören die Planung, Durchführung und Organisation der Praktikumsaufenthalte, die Betreuung der Teilnehmenden, sowie die Vermittlung von Stipendien.

Ziele sind:
Erwerb von zusätzlichen fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten
Erwerb von interkulturellen Kompetenzen
Erweiterung der Sprachkenntnisse
Internationale Kontakte

Gemeinsam mit Berufsschullehrerinnen und -lehrern, internationalen Partnern und Bildungsverantwortlichen werden ECVET-Lerneinheiten entwickelt, um einen internationalen Vergleich der Ausbildungsinhalte zu gewährleisten. Mit der online-Plattform www.mobilitaetsagentur-hamburg.de bietet das Projekt ausführliche Informationsangebote sowohl für die Teilnehmenden als auch für Bildungsexpertinnen und -experten in Schulen, Betrieben, Kammern und Innungen.
Weitere Schwerpunkte legt das Projekt auf die Weiterbildung von Fachkräften, den Aufbau internationaler branchenbezogener Partnerschaften und internationalem Wissenstransfer sowie auf die Förderung von jungen Frauen in technischen Berufsfeldern und Studiengängen.

Mit dem ESF-Projekt „Wege ins Ausland für alle“ setzt Arbeit und Leben Hamburg die inhaltliche Zielrichtung der bisherigen ESF-Projekte „Förderung der Mobilität durch Partnerschaften“, „Mobilität in der Aus- und Weiterbildung“ sowie „Skills and Innovation“ (Laufzeit: 2010-2013) fort.

Das innovative Potenzial des Projekts liegt im internationalen Austausch mit anderen Partnern, um berufsbezogene Auslandsaufenthalte für Auszubildende sowie für Fachkräfte und Bildungsverantwortliche zu fördern.
Bildungsbereich: Erwachsenenbildung
Berufliche Bildung
Innovationsbereich: Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Bildung im internationalen Kontext
Gender Mainstreaming
Interkulturelle Bildung
Sprachförderung
Geographische Schlagwörter: Hamburg;
Schlagwörter aus dem Index: Auslandsaufenthalt; Berufsbezug; Auszubildender; Fachkraft; Bildungspersonal; Interkulturelle Kompetenz; Spracherwerb; Internationaler Austausch; Stipendium; Praktikum; Mobilität; Weiterbildung; Internationaler Vergleich; Bildungsinhalt; Anerkennung; Bildungsabschluss; Partnerschaft; Frauenförderung; Technischer Beruf;
Organisationsstruktur: Projektleitung:
Arbeit und Leben Hamburg , Nicola Schreiner, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg, Tel. +49 40 284016-72, E-Mail: nicola.schreiner@hamburg.arbeitundleben.de

Projektförderung:
Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) mit dem Europäischen Sozialfonds (ESF) für Hamburg
Projektbeginn: 01.01.2014
Projektende: 31.12.2016
Beteiligte Bundesländer: Hamburg
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://hamburg.arbeitundleben.de/img/daten/D252451764.pdf
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz